"Ohne Probleme" mit Robben und Alaba

SID
Freitag, 11.08.2017 | 13:31 Uhr
David Alaba ist fit und kann mit zum Pokalspiel reisen
Advertisement
League Cup
Di23.01.
Die Entscheidung: Bristol-ManCity & Chelsea-Arsenal
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United -
Huddersfield
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genoa

Bayern München kann in der 1. DFB-Pokalrunde am Samstag beim Chemnitzer FC wieder auf Arjen Robben und David Alaba zurückgreifen. "Sie sind fit" bestätigte Trainer Carlo Ancelotti am Freitag, schränkte aber ein: "Sie werden nicht beginnen, aber in der zweiten Halbzeit können sie spielen." Unabhängig davon werde er mit der "besten Aufstellung" spielen lassen, kündigte der Italiener an.

Verzichten muss Ancelotti auf Manuel Neuer, Jerome Boateng, Thiago, James, Javi Martínez und Juan Bernat. Auf einen Zeitpunkt, wann die einzelnen Spieler zurückkehren, wollte er sich nicht festlegen, betonte aber: "Wir werden die Spieler keinem Risiko aussetzen." Es sei "kein Problem", wenn sie nach der 1. Pokalrunde und den ersten zwei Bundesligaspielen erst nach der zweiwöchigen Länderspielpause Anfang September zurückkehren könnten.

Auch das Spiel gegen Drittligist Chemnitz bereitet Ancelotti keine großen Sorgen. "Die Woche war gut, wir haben gut trainiert", sagte er. Darüber hinaus habe der Sieg im Supercup gegen Dortmund der Mannschaft mehr Selbstvertrauen gegeben, "es ist alles gut in diesem Moment".

Seine Spieler müssten am Samstag "konzentriert sein", für Chemnitz sei es "ein wichtiges Spiel", aber, betonte der 58-Jährige: "Mental werden wir keine Probleme haben."

In der vergangenen Saison scheiterte der FC Bayern im Halbfinale am späteren Pokalsieger Borussia Dortmund (2:3), doch gegen eine Sensation gegen Chemnitz spricht auch das Gesetz der Serie. Zuletzt verloren die Bayern vor 23 Jahren in der 1. Runde, damals unter der Regie Giovanni Trapattoni gegen den TSV Vestenbergsgreuth (0:1).

Gegen einen Drittligisten schied der Rekord-Pokalsieger zuletzt in der 2. Runde der Saison 2000/2001 aus: Gegen den 1. FC Magdeburg unterlagen die Münchner mit 2:4 im Elfmeterschießen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung