Fussball

Bayern bestätigt Gespräche über 1860-Auszug

Von SPOX
Der FC Bayern bestätigt Gespräche über den Auszug von 1860 München

Der FC Bayern München hat Gespräche über einen möglichen Arena-Auszug des TSV 1860 München offiziell bestätigt. Dabei geht es um eine vorzeitige Beendigung des Mietvertrags zum Sommer.

In einer Pressemitteilung gab der FCB am Mittwochnachmittag bekannt, dass auf Wunsch der Löwen "ein Treffen statt zwischen Vertretern der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA, der FC Bayern München AG als alleiniger Eigentümer der Allianz Arena München Stadion GmbH und der Allianz Arena München Stadion GmbH selbst" stattgefunden habe.

Für den FCB sei der stellvertretende Vorstandsvorsitzende, Jan-Christian Dreesen, anwesend gewesen, dazu Jürgen Muth als Geschäftsführer der Allianz Arena München Stadion GmbH und Markus Fauser als Geschäftsführer der Sechziger.

In dem Gespräch sei eine vorzeitige Beendigung des Mietvertrages zum 30. Juni 2017 und damit verbunden ein Auszug des TSV 1860 aus der Arena. Am Montag hatten die Löwen offiziell bestätigt, künftig gerne im Grünwalder Stadion spielen zu wollen.

Das Ergebnis des Zusammentreffens am Mittwoch, so meldeten die Bayern, sei gewesen, dass man die Gespräche in der kommenden Woche weiterführen werde.

Der FC Bayern München in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung