Fussball

Fehlt Vidal beim Trainingsauftakt?

Von SPOX
Arturo Vidal nimmt mit Chile am Confed-Cup in Russland teil

Arturo Vidal entwickelte sich in der vergangenen Saison zum absoluten Leistungsträger beim FC Bayern München. Die Saison beim Rekordmeister könnte für den Chilenen allerdings später beginnen.

Vidal führt das chilenische Aufgebot beim Confed Cup in Russland (17. Juni bis 2. Juli) an. Das könnte nun dazu führen, dass der 30-Jährige erst verspätet das Training beim FC Bayern aufnimmt.

"Natürlich sind die Reisen anstrengend, aber ich möchte unbedingt am Confed Cup teilnehmen", hatte Vidal Anfang Mai gegenüber der Sport Bild gesagt: "Chile ist zum ersten Mal überhaupt bei diesem Turnier dabei, gerade im Hinblick auf die Entwicklung bis zur WM 2018 wird das ein Meilenstein. Jeder will dabei sein, ich auch."

Erlebe Spitzenfußball live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Sollte Chile im Turnier weit kommen und sogar um den Titel mitspielen, würde Vidal auf jeden Fall den Trainingsauftakt am 1. Juli in München verpassen.

Allerdings scheint eine Rückkehr Vidals zum 1. Juli auch bei einem frühen Turnieraus unwahrscheinlich. Nach einer anstrengenden Saison inklusive Confed Cup dürfte sich der Mittelfeldspieler nach dem Turnier wohl noch zwei bis drei Wochen Urlaub gönnen.

Arturo Vidal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung