FC Bayern: Leon Goretzka soll von Schalke 04 kommen

Medien: Bayern mit Goretzka einig

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 24.05.2017 | 09:56 Uhr
Leon Goretzka ist sich wohl mit den Bayern einig
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der FC Bayern München ist sich wohl mit Leon Goretzka vom FC Schalke 04 einig. Der Zeitpunkt des Wechsels ist aber unklar. Zwei weitere Baustellen machen Sorgen.

Wie die SportBild berichtet, ist sich der deutsche Rekordmeister mit Goretzka einig. Der junge Mittelfeldspieler von S04 hat demnach einem Wechsel nach München zugestimmt. Offen bleibt die Frage nach dem Zeitpunkt. Goretzka könnte 2017 kommen oder aber 2018 ablösefrei unterschreiben.

Schalke-Sportdirektor Christian Heidel betonte zuletzt, Goretzka nicht abgeben zu wollen. Das würde für einen Wechsel 2018 sprechen. Gleichzeitig verpassen die Königsblauen dann allerdings eine Ablösesumme. Ablöse ist auch beim Thema Alexis Sanchez ein gutes Stichwort.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Bisher fanden wohl nur Gespräche mit dem Chilenen selbst statt. Verhandlungen mit dem FC Arsenal, bei dem Alexis noch bis 2018 unter Vertrag steht, müssten für einen Wechsel im Sommer noch beginnen. Die Gunners dürften ihren Leistungsträger nur ungern abgeben.

Die dritte Baustelle ist offenbar die Position des Co-Trainers. Carlo Ancelotti verlor mit Paul Clement und Hermann Gerland zwei Helfer an seiner Seite. Momentan steht ihm nur Sohn Davide zur Verfügung. Die Münchner wollen deshalb einen weiteren Assistenten verpflichten.

Dabei soll bislang jedoch noch keine Einigkeit zwischen Cheftrainer und Klub bestehen. Während der Verein einen ehemaligen Profi installieren will, soll Ancelotti wohl auf eine Vertrauensperson setzen.

Leon Goretzka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung