Fussball

Nächster Sanches-Einsatz wird wohl teuer

Von SPOX
Renato Sanches wird den FC Bayern wohl nochmal eine Menge Geld kosten

Der FC Bayern München muss offenbar fünf weitere Millionen Euro an Benfica zahlen, sollte Renato Sanches in einem der letzten drei Bundesligaspiele des Rekordmeisters zum Einsatz kommen. Grund ist ein Vertragsdetail in seinem letzten Sommer unterschriebenen Kontrakt, das laut der portugiesischen Zeitung Record eine Zahlung von ebendiesem Betrag vorsieht, sollte Sanches 2016/17 mindestens 25 Pflichtspiele absolvieren.

Derzeit steht der 19-Jährige bei 24. Ein eigener Treffer gelang ihm dabei bisher nicht. In den drei verbleibenden Spielen trifft der FCB auf Darmstadt 98, RB Leipzig und den SC Freiburg. Ob die Münchner ob der drohenden Zahlung auf einen weiteren Einsatz Sanches' verzichten, ist bisher nicht bekannt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die 35 bisher gezahlten Millionen Euro könnten sich aufgrund weiterer Details auf bis zu 80 Millionen Euro erhöhen. Denn die Spielzeit-Klausel gilt auch für die kommenden vier Saisons, die seine Vertragslaufzeit vorsieht. Sollte Sanches bis 2021 in die Weltelf oder sogar in die Endausscheidung der drei weltbesten Spieler um den Ballon d'Or gewählt werden, wären zusätzlich bis zu 20 Millionen Euro fällig.

Renato Sanches im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung