Lahm-Choreo: FCB-Fans fordern Boykott

Von SPOX
Samstag, 20.05.2017 | 10:42 Uhr
Die Fans des FC Bayern planen eine eigen Choreo
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mit dem Bundesliga-Finale gegen den SC Freiburg fällt beim FC Bayern München der Vorhang für eine große Karriere: Philipp Lahm macht Schluss, sein Abschied steht am Samstag im Mittelpunkt. Die Fans allerdings sind im Vorfeld alles andere als zufrieden - infolge eines Choreo-Streits wird jetzt gar zum Boykott aufgerufen.

"Am Samstag wird es zwei Choreografie-Aktionen geben, die zueinander keinen Bezug haben. Im Unterrang der Südkurve haben die Fans aus der Kurve eine Aktion vorbereitet, um einen verdienten Spieler zu ehren, der morgen das letzte Mal für unseren Verein auflaufen wird. In großen Teilen des restlichen Stadions wird es eine weitere Choreografie geben. Diese wurde vom Vorstand des FC Bayern München AG bei einer Eventagentur in Auftrag gegeben", teilte der Fan-Club via Facebook mit.

Das allerdings widerspreche aus Sicht der Fans "einer gesunden Fankultur. Statt einer Würdigung an den Verein dienen Fans und Zuschauer hierbei nur als lebende Kulisse, um einen gewünschten visuellen Effekt für Foto- und Fernsehaufnahmen zu erzielen." Die Fans hätten von diesem Vorhaben des Klubs zudem erst am Mittwochabend erfahren.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Durch die Mischung der beiden gleichzeitig stattfindenden Choreos sei jetzt allerdings Verwirrung bei den Fans zu befürchten - weshalb der Club Nr. 12 zum Boykott aufruft: "Wir bitten die Fans im Stehplatzbereich der Südkurve deshalb ausdrücklich, sich NICHT nach den Anweisungen von Stadionsprecher Stephan Lehmann zu richten, da diese sich auf die Aktion der Eventagentur beziehen."

Die voraussichtliche Aufstellung der Bayern - Jetzt auf LigaInsider checken!

Einen Bruch mit der Vereinsführung aber wollen die Fans damit nicht erwirken: "Trotzdem hoffen wir, dass die in letzter Zeit gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit weiterhin fortgeführt werden kann."

Alle News zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung