Fussball

Boateng: "Zu keiner Zeit richtig fit"

Von Ben Barthmann
Dienstag, 30.05.2017 | 07:12 Uhr
Jerome Boateng verletzte sich im letzten Spiel des FC Bayern München gegen den SC Freiburg

Jerome Boateng vom FC Bayern München hat eine schwere Saison hinter sich. Dem oft verletzten Innenverteidiger blieb nie die Zeit, um sich vollständig zu regenerieren.

"Die Saison war alles andere als schön und erfolgreich für mich, weil ich zu lange verletzt war. Es war schwer, weil ich eigentlich zu keiner Zeit hundert Prozent fit war", führte Boateng nach Saisonschluss bei Sky an. Er absolvierte nur magere 13 Liga-Einsätze.

Immer wieder wurde Boateng in der ersten Saison unter Carlo Ancelotti zurückgeworfen. Muskelbündelriss, muskuläre Probleme, Abriss der Brustmuskelsehne und letztlich Schmerzen in den Adduktoren verhinderten eine konstante Saison. Darüber ärgert sich der 28-Jährige.

Boateng weiter über die Probleme mit seiner Brustmuskelsehne: "Die Verletzung hat mich extrem aus dem Rhythmus gebracht. Drei Monate! Dann musste ich schnell fit werden für die Champions-League-Spiele. Heutzutage bekommt man immer weniger Zeit, um hundert Prozent fit zu sein."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Auch der Urlaub wird nicht frei bleiben von Beschwerden. Nach dem Saisonfinale plagt sich Boateng erneut mit muskulären Problemen herum. "Bis jetzt sieht es so aus, dass es am 1. Juli wieder losgeht", blickt er nach vorne.

Jerome Boateng im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung