Allianz Arena wird umgebaut

Von SPOX
Donnerstag, 04.05.2017 | 22:40 Uhr
Der FC Bayern investiert in die Allianz Arena
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Der FC Bayern München wird im Mai ordentlich investieren - und zwar ins eigene Stadion. Die Allianz Arena soll für zehn Millionen Euro aufgerüstet werden, unter anderem mit den größten Videowänden Europas.

"Insgesamt verbauen wir in der Sommerpause in zehn Wochen rund zehn Millionen Euro", wird Arena-Manager Jürgen Muth im FC Bayern Magazin zitiert.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Das Auffälligste werden mit Sicherheit die neuen LED-Videowände sein. Diese sind mit jeweils rund 200 Quadratmetern Fläche doppelt so groß wie vorher", führt Muth aus. Damit hätte der der Bayern die größten Screens Europas.

Eine neue Flutlichtanlage soll die Allianz Arena besser beleuchten, um die Arena zu einem potenziellen CL-Finalstadion zu machen: "Es gibt in Europa nur wenige Städte und Stadien, die sämtliche Anforderungen für dieses Endspiel erfüllen. Deswegen bin ich mir ziemlich sicher, dass wir innerhalb der nächsten zehn Jahre wieder ein Finale ausrichten dürfen."

Neue Welcome-Zonen und eine neue, überdachte Esplanade sowie Polleranlagen, um Terroranschläge wie den in Berlin zu verhindern, komplettieren die Umbaupläne der Arena. Anpfiff für die Umbauten ist der 22. Mai - gesetzt den Fall, der TSV 1860 muss nicht in der Relegation ran.

Alle Infos zu den Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung