Fussball

FC Bayern: Müllers Stammplatz in Gefahr?

Von SPOX
Thomas Müller könnte bald häufiger auf der Bank platz nehmen

Thomas Müllers Torkrise hält an und Mittelfeld-Konkurrent Thiago steht vor der Rückkehr. Müllers Stammplatz beim FC Bayern München scheint in Gefahr. Uli Hoeneß stärkt dem Nationalspieler den Rücken, schränkt jedoch auch ein.

"In Normalform - und mit normalem Selbstvertrauen spielt Thomas bei Bayern München. Er ist ein absoluter Führungsspieler bei uns", versucht Hoeneß in der Sport Bild Müllers Stammplatzgarantie zu verteidigen, kommt dabei aber nicht ohne Relativierung aus.

"Normalform" hat Müller im Moment nämlich nicht. Daher gilt auch nicht mehr uneingeschränkt der frühere Leitspruch: "Müller spielt immer."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dennoch ist Hoeneß von den Qualitäten des Weltmeisters überzeugt: "Manchester United hätte vor einem Jahr 100 Millionen Euro für ihn bezahlt. Ich mache mir um den Thomas keine Sorgen."

Ein wenig ungeduldig wird der Bayern-Boss trotz ungebrochenen Zuspruchs aber dennoch und ergänzt: "Aber ich hoffe schon, dass er bald wieder zum absoluten Stammspieler wird. Und ich bin davon auch überzeugt."

Thomas Müller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung