Oliver Kahn wird nicht neuer Sportdirektor beim FC Bayern

Kahn sagt den Bayern ab

Von SPOX
Donnerstag, 16.02.2017 | 08:39 Uhr
Oliver Kahn wurde immer wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Es ist das Thema der letzten Tage: Bayerns Suche nach einem neuen Sportdirektor. Jetzt hat nach Philipp Lahm auch der gehandelte Oliver Kahn abgesagt.

"Für mich stand und steht eine Position als Sportdirektor nie zur Debatte", erklärte der ehemalige Bayern-Torwart nach dem Spiel gegen Arsenal London im ZDF.

In der Öffentlichkeit wurde der 47-Jährige zuletzt als möglicher Kandidat für den vakanten Sportdirektorposten gehandelt, auch Lothar Matthäus hatte sich für seinen ehemaligen Mitspieler stark gemacht.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Schreckt das Jobprofil ab?

Damit hat nach Philipp Lahm der nächste Kandidat für den Job als Sammer-Nachfolger abgesagt. Als Favorit auf den Posten gilt weiterhin Gladbachs Max Eberl, der ein hervorragendes Verhältnis zum FC Bayern, vor allem zu Präsident Uli Hoeneß, hat und früher selbst für die Münchner aktiv war.

Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich allerdings zurückhaltend und erklärte: "Wir werden jemanden finden. Wir wollen aber aus Rücksicht auf andere Vereine vorerst keine Namen mehr kommentieren."

Ein Jobprofil hatte der Vorstandschef aber zuletzt in der tz veröffentlicht: "Es geht um die Betreuung der Mannschaft, den kontinuierlichen Austausch mit dem Trainer. Dazu kommt die Absprache mit der Scouting-Abteilung, ebenso wie mit der medizinischen Abteilung und dem Nachwuchsbereich.

Oliver Kahn im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung