Fussball

Costa redet über Bayern-Abschied

Von SPOX
Douglas Costa spricht offen über Angebote anderer Klubs

Douglas Costa und Kingsley Coman gelten eigentlich als legitime Nachfolger von Arjen Robben und Franck Ribery. Doch vielleicht müssen sich die Bayern nochmal auf die Suche begeben, schließlich kokettiert der Brasilianer mit einem Abschied.

Gegenüber der Bild sagte der Flügelflitzer: "Wenn die Saison vorbei ist, werden wir uns hinsetzen und alles analysieren." Weiter erklärte er: "Wir haben einige millionenschwere Angebote aus China bekommen und auch von großen Klubs aus Europa."

Darüber hinaus sei Costa stets in "Kontakt zu Teams aus England, Spanien und auch Frankreich". Speziell die Premier League habe es ihm angetan: "England ist eine der größten Ligen der Welt - fantastisch."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Zwar sagte Costa, dass er und seine Familie sich gut in München eingelebt haben, betonte aber: "Noch fühle ich mich hier nicht komplett glücklich. Aber wir werden bald eine Lösung finden."

Die Voraussichtliche Aufstellung der Bayern - Jetzt auf LigaInsider checken!

Douglas Costa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung