Fussball

Neuer nimmt Lewy nach Elfer in Schutz

Von SPOX
Manuel Neuer ließ der Elfmeterpfiff gegen Lewandowski nicht kalt

Nach dem am Ende klaren 5:1-Kantersieg des FC Bayern über Arsenal im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League äußert sich Nationaltorhüter Manuel Neuer zur Leistung seiner Mannschaft. Zudem hat er eine klare Meinung zum Elfmeter, der gegen Bayern verhängt wurde.

Das Ergebnis war deutlich und die Leistung der Mannschaft weitestgehend überzeugend. Doch war das auch eine Vorstellung, die so zu erwarten war? "Erwarten kann man so etwas nicht. Arsenal ist eine Mannschaft, die mitspielen will. Sie haben uns viel Platz gegeben, wir haben es gut ausgenutzt", so Neuer nach dem Spiel: "Wir hatten bis auf 15 Minuten die totale Kontrolle."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Kalt ließ ihn aber auch die vielleicht brisanteste Szene der ersten Halbzeit nicht - der Elfmeter, der gegen Robert Lewandowski verhängt wurde. Für Neuer zumindest keine zwingende Elfmeter-Situation: "Erstmal muss man sagen, dass Lewy ihn nicht sieht. Wenn man es mit der Entscheidung bei Ousmane Dembele gegen Benfica vergleicht, dann ist die Aktion vom Dortmund-Spiel eher strafstoßwürdig als die Szene von Lewy."

Manuel Neuer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung