Fussball

Gerland wird neuer Ancelotti-Co-Trainer

Von SPOX
Hermann Gerland war schon unter Louis van Gaal Co-Trainer des FC Bayern

Hermann Gerland wird der neue Co-Trainer von Carlo Ancelotti bei Bayern München. Dies gab der FCB am Dienstag bekannt. Die bisherige rechte Hand des Italieners, Paul Clement, erhielt dagegen die Freigabe, den Rekordmeister zu verlassen, nachdem der englische Erstligist Swansea City ihm eine Offerte unterbreitete, den geschassten Bruce Arena, der zuletzt interimsweise von Alan Curtis vertreten wurde, zu ersetzen.

Gerland gehört dem Trainerstab der Bayern bereits seit 2009 an und war unter Jupp Heynckes Co-Trainer. Unter Louis van Gaal, Pep Guardiola und Carlo Ancelotti war er dann weiter Assistent, aber nicht mehr hauptamtlicher Co-Trainer. Diesen Posten hatte Paul Clement inne gehabt, der Ancelotti schon bei Real Madrid, Paris St.-Germain und dem FC Chelsea assistierte.

"Wir haben Paul als professionellen, loyalen und kompetenten Trainer erlebt. Wir wollten ihm die Chance, Cheftrainer in der Premier League zu werden, nicht verbauen", sagte Karl-Heinz Rummenigge. "Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Clement wird, auch wenn die offizielle Bestätigung noch aussteht, den abstiegsbedrohten Wales-Klub Swansea City übernehmen. Die Swans sind Tabellenletzter und entließen in der laufenden Spielzeit bereits Francesco Guidolin und Bruce Arena.

Alle News zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung