Ancelotti über Müller: "Taktisch ausgezeichnet"

Von SPOX
Samstag, 28.01.2017 | 12:57 Uhr
Carlo Ancelotti schwärmt von Thomas Müller
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) trifft der FC Bayern München im Bundesliga-Duell auf Werder Bremen. Thomas Müller, der in dieser Saison 1010 Minuten für ein Tor braucht, genießt das Vertrauen seines Trainers Carlo Ancelotti.

Der 57-Jährige zweifelt keineswegs an den Qualitäten seines Schützlings. Gegenüber der Bild stellte er klar: "Ich habe keinen Stürmer mit der taktischen Qualität gesehen wie Müller." Obwohl der Offensivmann seiner Form hinterherläuft, gehört er für Ancelotti zum Stammpersonal. "Wir erwarten, dass ein Stürmer die beste Athletik, Technik und Kreativität hat. Das sind nicht die Stärken von ihm, er ist aber taktisch ausgezeichnet, kann jede Position spielen", lobte der Italiener gegenüber ESPN.

"Die Presse sagt: 'Er ist kein Stürmer!' Echt? Ich bin kein Idiot! Ich weiß, dass er kein Stürmertyp wie Robben oder Costa ist. Und ich werde ihn auch nicht darum bitten, sie zu imitieren", so Ancelotti bei ESPN weiter und fügte an: "Ich bin nicht um ihn besorgt. Er ist mental stark, ein Gewinner, der nie deprimiert ist. Er denkt positiv und hat Vertrauen in das, was er macht."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Thomas Müller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung