Fussball

Medien: Hoeneß plant Bau mit Mateschitz

Von SPOX
Uli Hoeneß plant angeblich ein Bauprojekt mit Dietrich Mateschitz

FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß und Red-Bull-Leipzig-Geldgeber Dietrich Mateschitz scheinen ein gemeinsames Bauprojekt angehen zu wollen. Offenbar geht es dabei um die Erstellung einer Sporthalle in München.

Die Idee bestand nach Angaben der Bild schon vor Hoeneß' Zeit im Gefängnis. In der Halle könnten Mateschitz' Eishockey-Klub EHC Red Bull und die Basketballer des FC Bayern gemeinsam unter einem Dach spielen.

"Ich kenne ihn schon seit Jahren. Und bevor ich in Haft war, habe ich ihn zweimal besucht wegen der Basketballhalle", so Hoeneß.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nun soll der Gedanke wieder aufgenommen werden. Am 21. Dezember spielt RB Leipzig in der Allianz Arena vor, möglicherweise kommt es rund um die Begegnung zu einem Treffen zwischen Hoeneß und Mateschitz.

"Wir sind in Gesprächen. Die Situation wird noch mal neu diskutiert. Alles andere kann ich noch nicht sagen. Er hatte mir einen sehr netten Brief geschrieben, als ich aus dem Gefängnis kam und hatte mir gesagt, dass er zu jeder Zeit zu einem Gespräch bereit sei. Und den Ball habe ich aufgenommen", sagte Hoeneß.

Alle Infos zum FC Bayern in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung