Fussball

Müller-Wohlfahrt: Rückkehr denkbar

Von SPOX
Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt verließ den FC Bayern auf eigenen Wunsch

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt war von 1977 bis 2015 Mannschaftsarzt beim FC Bayern. Nach dem unrühmlichen Rücktritt des 74-Jährigen kann er sich ein Engagement beim Rekordmeister durchaus wieder vorstellen.

Nach Informationen der Bild würde er aber nicht als Mannschaftsarzt zurückkehren. "Ein Comeback als Mannschaftsarzt kommt für meinen Mann nicht mehr infrage. Das ist gar kein Thema. Aber als Berater im Hintergrund würde er gerne wieder für den FC Bayern arbeiten", sagte Ehefrau Karin Müller-Wohlfahrt.

Voraussetzung dafür ist, dass der FCB Müller-Wohlfahrt zurück haben möchte: "Es müsste ein Bemühen des Klubs erkennbar sein. Wenn Bayern diesen Wunsch an ihn herantragen würde, dann würde er das machen."

Pep Guardiola kritisierte in seiner Amtszeit häufiger den Doc, bis dieser im April 2015 nach dem Champions League Spiel gegen Porto seinen Rücktritt bekannt gab. "Das ist nicht gut beendet worden. Für meinen Mann eine menschliche Enttäuschung", erzählte seine Frau weiter.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Seitdem hat Müller-Wohlfahrt kein Bayern-Spiel mehr besucht. "Er fliegt an den freien Wochenenden lieber in unser Haus nach Frankreich", sagte seine Gattin Karin.


Der FC Bayern München in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung