Philipp Lahm äußert sich bedeckt zu möglichem Karriereende

Karriereende? Lahm hält sich weiter bedeckt

SID
Dienstag, 15.11.2016 | 16:50 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Philipp Lahm hält sich mit Blick auf ein Karriereende im Sommer 2017 sowie einen möglichen Wechsel auf den Posten des Sportvorstandes beim Rekordmeister weiterhin bedeckt. "Ich kann aktuell nur das Gleiche sagen: Ich schließe nichts aus", betonte er am Rande der Präsentation eines neuen Konzepts der Deutschen Sportlotterie in München.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Vertrag des Weltmeisters beim FC Bayern läuft eigentlich noch bis 2018, dann wird Lahm auf jeden Fall aufhören. Zuletzt waren jedoch Spekulationen aufgekommen, dass es bereits ein Jahr früher soweit sein könnte. "Eine Antwort kann ich hier nicht geben, aber da erzähle ich nichts Neues", sagte Lahm und schob nach: "Man muss immer wieder in den Körper hineinhören und Woche für Woche entscheiden."

Philipp Lahm im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung