Donnerstag, 10.11.2016

Wird Philipp Lahm Nachfolger von Matthias Sammer?

Lahm: Rücktritt und Sportvorstand?

Ein Karriereende scheint für Philipp Lahm nicht mehr weit weg. Sollte es schon im Sommer 2017 so weit sein, könnte der Verteidiger vom FC Bayern München direkt den offenen Platz als Sportvorstand übernehmen.

Von Lautsprecher Matthias Sammer zu Diplomat Philipp Lahm? Darüber spekuliert zumindest die Bild, die den 33-Jährigen als Nachfolger Sammers als Sportvorstand beim FC Bayern München sieht. Lahm sprach zuletzt offen über ein mögliches Karriereende im Sommer 2017.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

In der SportBild hatte Lahm trotz Vertrag bis 2018 mit dem Gedanken eines Rücktritts nach der laufenden Saison gespielt. Für ihn ist auch klar: "Ich habe immer gesagt, dass ich dem FC Bayern gern erhalten bleiben würde." Eventuell als Sportvorstand.

Die Bild berichtet, dass Lahm zum Ende 2017 tendiert. Dann könnte er für Sammer übernehmen, der im Juli sein Amt niedergelegt hatte. Gesundheitliche Probleme hatten den ehemaligen Spieler zu diesem Schritt bewogen. Zuletzt war er mit Galatasaray in Verbindung gebracht worden.

Der FC Bayern München im Überblick

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Uli Hoeneß erklärt das Meisterschaftsrennen für beendet

Hoeneß: Meisterschaft "seit Samstag" entschieden

Sven Ulreich will doch kein Reservist mehr sein

FCB: Ulreich bekräftigt Wechselwunsch

Douglas Costa soll infolge seiner Knieprobleme nun doch deutlich früher zurückkehren, als ursprünglich gedacht

Douglas Costa: Comeback in zehn Tagen?


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.