Lahm: Rücktritt und Sportvorstand?

Von Ben Barthmann
Donnerstag, 10.11.2016 | 06:57 Uhr
Philipp Lahm könnte beim FC Bayern München auf Matthias Sammer folgen
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Ein Karriereende scheint für Philipp Lahm nicht mehr weit weg. Sollte es schon im Sommer 2017 so weit sein, könnte der Verteidiger vom FC Bayern München direkt den offenen Platz als Sportvorstand übernehmen.

Von Lautsprecher Matthias Sammer zu Diplomat Philipp Lahm? Darüber spekuliert zumindest die Bild, die den 33-Jährigen als Nachfolger Sammers als Sportvorstand beim FC Bayern München sieht. Lahm sprach zuletzt offen über ein mögliches Karriereende im Sommer 2017.

In der SportBild hatte Lahm trotz Vertrag bis 2018 mit dem Gedanken eines Rücktritts nach der laufenden Saison gespielt. Für ihn ist auch klar: "Ich habe immer gesagt, dass ich dem FC Bayern gern erhalten bleiben würde." Eventuell als Sportvorstand.

Die Bild berichtet, dass Lahm zum Ende 2017 tendiert. Dann könnte er für Sammer übernehmen, der im Juli sein Amt niedergelegt hatte. Gesundheitliche Probleme hatten den ehemaligen Spieler zu diesem Schritt bewogen. Zuletzt war er mit Galatasaray in Verbindung gebracht worden.

Der FC Bayern München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung