Philipp Lahm spielt mit dem Gedanken nächstes Jahr aufzuhören

Lahm: Karriereende schon 2017?

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 09.11.2016 | 10:38 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Mit 33 Jahren darf man über sein Karriereende nachdenken. Philipp Lahm vom FC Bayern München tut das intensiv und beschäftigt sich gar mit einem Ende nach der laufenden Saison.

Bis Sommer 2018 läuft der Vertrag Philipp Lahms noch beim FC Bayern München. Für diesen Zeitpunkt war bisher auch immer das Karriereende des Rechtsverteidigers angesetzt gewesen.

Doch in der SportBild spielt Lahm mit dem Gedanken, schon 2017 Schluss zu machen.

"Natürlich kann man die Frage stellen. Ich würde das nicht ausschließen", antwortete der Kapitän auf Nachfrage.

Er will auf seinen Körper hören: "Ich werde meine Zukunft sicher nicht von gewonnenen Titeln am Saisonende abhängig machen, sondern in meinen Körper hineinfühlen und dann entscheiden, wie es weitergeht."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Allerdings ist für Lahm auch klar, dass nichts eilt.

Entscheidung wahrscheinlich nach dieser Saison

"Die Saison dauert noch sieben Monate, in denen viel passieren kann", so der 33-Jährige.

In der Bundesliga bringt er es bislang auf sechs Einsätze unter Carlo Ancelotti: "Ich will mich auf allerhöchsten Niveau messen können und den richtigen Zeitpunkt für mein Karriere-Ende erkennen."

Alle Infos zum FC Bayern in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung