FC Bayern: Douglas Costas Leidenszeit ist vorbei

Douglas Costa: "Fühle mich wie neugeboren"

Von SPOX
Mittwoch, 02.11.2016 | 12:50 Uhr
Douglas Costa findet langsam zurück zu alter Form
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Douglas Costa wechselte im Sommer 2015 als weitestgehend unbeschriebenes Blatt zum FC Bayern, wusste prompt zu überzeugen. Nach einer herausragenden Hinrunde baute der Brasilianer in der Rückserie etwas ab. In der Vorbereitung auf die aktuelle Saison machten ihm Adduktorenprobleme zu schaffen, bevor ihn eine Oberschenkelverletzung komplett außer Gefecht setzte. Seit wenigen Wochen ist Costa zurück und weiß zu gefallen.

"Ich fühle mich wie neugeboren. Nach dem Pokalfinale gegen Dortmund hatte ich eine Adduktorenverletzung, musste meinem Körper eine Pause gönnen", erklärte er im Gespräch mit Sport Bild. Und weiter: "Ich konnte deshalb im Sommer während meines Heimaturlaubs kaum trainieren, auch nicht mit meinem persönlichen Coach. Als ich zurück in München war, habe ich was für meinen Oberkörper getan. Dann am nach meiner Rückkehr schnell die nächste Verletzung am Oberschenkel, das war frustrierend."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dass er nach seinem Transfer von Schachtjor Donezk an die Isar derart durchstartete, ließ natürlich die Erwartungshaltung steigen. Eine Tatsache, die Begleiterscheinungen mit sich brachte. "Vergangene Saison stand ich auf einmal im Rampenlicht", so Costa weiter. Der 26-Jährige ergänzte: "Ich wollte nicht nur bei Bayern, sondern auch in der Nationalelf glänzen. Plötzlich wurde ich Stammspieler in der Selecao, mein Traum ging in Erfüllung. Ich hatte große Duelle zu bestreiten: ein Champions-League-Halbfinale, ein Pokalfinale. Spiele dieser Dimension kannte ich bislang nicht. Ich habe mir selbst viel Druck gemacht."

Auf den Leistungseinbruch in der vergangenen Rückrunde angesprochen, verriet Costa: "Mir hat die Erfahrung gefehlt, ich konnte das Vorrunden-Niveau einfach nicht über eine ganze Spielzeit halten. Zudem musste ich mich auch in Deutschland und in meiner neuen Umgebung bei Bayern zurechtfinden."

Alle Infos zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung