Donnerstag, 20.10.2016

Robert Lewandowski gibt sich nach seinem Tor erleichtert

Lewy: "Selbstbewusstsein spielt große Rolle"

In der letzten Saison erzielte Robert Lewandowski und Thomas Müller wettbewerbsübergreifend 74 Pflichtspieltore für den FC Bayern München. Beim 4:1 gegen die PSV Eindhoven in der Champions League waren beide nach langer Durststrecke wieder erfolgreich.

"Für Thomas und mich ist es sehr wichtig, getroffen zu haben", erklärte der Pole nach der Partie. "Tore sind für Stürmer natürlich immer wichtig. Selbstbewusstsein spielt eine große Rolle, insofern sind wir wieder auf dem richtigen Weg."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Beide hatten zuletzt Mitte September für den Rekordmeister getroffen und waren zuletzt in fünf beziehungsweise sechs Spielen ohne Torerfolg geblieben. Müller wartet in der Bundesliga gar noch auf sein erstes Saisontor.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Gleichzeitig wagte Lewandowski einen Vergleich zwischen Pep Guardiola und Carlo Ancelotti, kann aber "keinen großen Unterschied" feststellen: "Bei Carlo können wir wahrscheinlich in gewissen Situationen ein bisschen mehr riskieren, bei Pep war Ballbesitz das Wichtigste. Jeder Trainer hat seine Taktik und seine Idee."

Robert Lewandowski im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.