Mats Hummels über den Effekt der Rummenigge-Kritik

Hummels: "Geholfen, die Sinne zu schärfen"

Von SPOX
Donnerstag, 20.10.2016 | 10:06 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nach drei sieglosen Spielen in Folge redete man beim FC Bayern München bereits von einer Mini-Krise, Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge sprach ein Machtwort. Nach dem 4:1 in der Champions League gegen die PSV Eindhoven kehrte vorerst wieder Ruhe ein, auch dank einiger Veränderungen.

"Es war ein Signal, dass in den Abläufen was geändert wird, weil es in den letzten Wochen nicht so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt haben", erklärte Mats Hummels, der die Änderung, vor dem Spiel die Nacht im Hotel zu verbringen, begrüßte.

"Das hat geholfen, die Sinne und unser Bewusstsein zu schärfen. Das müssen wir jetzt aber bestätigen", führte der Innenverteidiger weiter aus. Am Samstag empfängt der Rekordmeister Borussia Mönchengladbach, danach stehen die beiden Partien in Pokal und Liga gegen Augsburg an.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Mats Hummels im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung