FC Bayern: Joshua Kimmich entwickelt sich unter Carlo Ancelotti zum Torjäger

Kimmich trifft: "Erkenne Situationen besser"

Von Ben Barthmann
Dienstag, 04.10.2016 | 08:25 Uhr
Joshua Kimmich traf zuletzt gegen Köln
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der FC Bayern München trifft, aber derzeit leuchtet auf der Anzeige öfter nicht Thomas Müller oder Robert Lewandowski auf. Joshua Kimmich hat unter Carlo Ancelotti eine neue Seite von sich entdeckt.

Zwei gegen FK Rostov, einmal gegen Schalke, Hamburger und Köln: Joshua Kimmich vom FC Bayern München hat unter Carlo Ancelotti seinen Torriecher entdeckt.

Der Mittelfeldspieler steht bei fünf Toren in der laufenden Saison, im letzten Jahr blieb er gänzlich ohne Tor. In der Liga ist er gar nach Robert Lewandowski zweitbester Torschütze des FCB.

Die Gründe sind gegenüber der Bild schnell erläutert: "Ich erkenne jetzt besser die Situationen, in denen ich mit vorne reingehen kann." Dazu kommen neue Anweisungen von Ancelotti, Kimmich ist öfter im Strafraum zu finden.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Ohnehin ist der 21-Jährige zufrieden mit seinem neuen Trainer: "Wir spielen zurückhaltender. Wir versuchen nicht, 90 Minuten Pressing zu spielen wie bei Pep Guardiola. Das geht einfach von der Kraft nicht. Es gibt nun Phasen, in denen wir abwarten, nach vorne haben wir dadurch mehr Räume."

Joshua Kimmich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung