Dienstag, 18.10.2016

Carlo Ancelotti zieht Zügel beim FC Bayern an

Medien: Ancelotti lädt fortan ins Hotel

Zu nett soll Carlo Ancelotti sein und so die letzten fehlenden Prozent nicht aus den Spielern des FC Bayern München gekitzelt bekommen. Offenbar zieht der Italiener nun ein paar Schrauben enger an.

Brandrede von Karl-Heinz Rummenigge und kleine Krise beim FC Bayern München: Der Start von Carlo Ancelotti beim deutschen Rekordmeister hätte besser laufen können.

Und doch sind die Münchner Tabellenführer. Um das zu bleiben und auch in der Champions League angreifen zu können, forderten Spieler wie Chefetage laut Bild zuletzt eine härtere Gangart.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Diese hat sich Ancelotti laut SportBild tatsächlich auf die Fahne geschrieben, wenngleich er vorerst nur kleine Schritte macht. Fortan soll sich das Team am Wochenende vor Spielen wieder im Hotel treffen und nicht den Vormittag noch mit der Familie verbringen.

Bisher war das bis 11 Uhr gestattet. Schon beim Spiel gegen PSV Eindhoven sollen die neuen Maßnahmen greifen, die Spieler sich am Dienstagabend im Hotel einfinden.

Der FC Bayern München im Überblick

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Manuel Neuer ist zurück im Training vom FC Bayern München

Neuer wieder im Bayern-Training

Thiago Alcantara ist derzeit heiß begehrt

Medien: Bayern forderte 90 Millionen Euro für Thiago

Philipp Lahm im Zweikampf mit Filip Kostic

Nettospielzeit: Bayern spielt 8 Min. länger als HSV


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.