Boateng kritisiert Bayern-Offensive

Von SPOX
Donnerstag, 29.09.2016 | 15:23 Uhr
Jerome Boateng ist über die Offensiv-Leistung des FCB nicht zufrieden
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der FC Bayern hat das erste Pflichtspiel unter Carlo Ancelotti verloren. Gegen Atletico setzte es eine 0:1-Niederlage. Jerome Boateng übt Kritik am Team und nimmt dabei seine Vordermänner in die Pflicht.

"Wir haben vorn nicht viel Bewegung gehabt, dann ist es auch schwer, Anspielpunkte zu finden. Wenn man gesehen hat, wie die Stürmer von Atletico heute gearbeitet haben, dann ist das ein Unterschied gewesen. So kann man bei einer Top-Mannschaft nicht gewinnen", sagte Boateng zu Sport1.

Die Offensivabteilung der Münchner habe "keinen Ball gehalten". Auch die Spieleröffnung hat dem Abwehr-Chef des Deutschen Rekordmeisters nicht gefallen: "Zum Spielaufbau brauchen wir drei, vier Leute, nicht sechs, und die anderen fehlen dann vorn. Da ist es schwer, in den Zweikampf zu kommen, wenn wir den Ball verlieren, weil wir zu weit hinten stehen."

Zentrum zu offen

Das Herzstück der Bayern, das Zentrum um Xabi Alonso, Thiago und Arturo Vidal sei gegen die umschaltstarke Elf von Diego Simeone nicht perfekt organisiert gewesen.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

"Insgesamt war das Zentrum auch zu weit offen, da haben wir Atletico zu viel Zeit gelassen. Wenn man nicht draufgeht, kann jede Mannschaft der Welt schnelle Gegenstöße fahren, nicht nur Atletico", lederte Boateng weiter.

Der Weltmeister sieht das Spiel aber dennoch als Dämpfer zur richtigen Zeit: "Vielleicht ist es ganz gut für den einen oder anderen zu sehen, dass es auch ein anderes Level und ein anderes Tempo gibt. Da geht es nicht von alleine."

Jerome Boateng im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung