Hoeneß bekommt Sitz im Aufsichtsrat

SID
Dienstag, 09.08.2016 | 16:08 Uhr
Uli Hoeness war bereits von 2009 bis 2014 Präsident der Bayern
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Nach seiner Wiederwahl als Präsident wird Uli Hoeneß automatisch dem Aufsichtsrat des deutschen Rekordmeisters Bayern München angehören. Die Satzung sieht vor, dass der Präsident und der erste Vizepräsident des e.V. ins Kontrollgremium der FC Bayern AG aufrücken.

Derzeit sind dies Karl Hopfner und Rudolf Schels. Präsident Hopfner hat momentan den Vorsitz des neunköpfigen Aufsichtsrates inne, er ist von den neun Mitgliedern gewählt. Auch Hoeneß war von 2009 bis 2014 in Personalunion Präsident und Chef des Aufsichtsrates gewesen.

Dem Aufsichtsrat, der den Vorstand der AG um Karl-Heinz Rummenigge kontrolliert, gehören neben den beiden Präsidenten des e.V. der Chef des Verwaltungsbeirates an. Dies ist momentan Bayerns ehemaliger Ministerpräsident Edmund Stoiber.

Dazu haben die drei Anteilseigner adidas (Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender), Audi (Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender) und Allianz (Werner Zedelius, Vorstandsmitglied) einen Platz im Gremium. Aktuell hat der e.V. drei weitere Plätze an die Partner Telekom (Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender) und UniCredit Bank (Theodor Weimer, Vorstandssprecher) sowie an den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn vergeben.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Hopfner, der Hoeneß seit dessen Rücktritt im März 2014 vertritt, wird im November bei der Mitgliederversammlung nicht mehr kandidieren. Er steht Hoeneß damit auch als Vizepräsident nicht zu Verfügung. Vizepräsidenten sind aktuell Schels und Dieter Mayer.

Alles zum FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung