75 Millionen! Bayern lehnt Alaba-Angebot ab

Von SPOX
Sonntag, 14.08.2016 | 12:17 Uhr
David Alaba ist unverkäuflich
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

David Alaba steht offenbar weiter im Fokus von Real Madrid. Die Königlichen sollen ihr Angebot noch einmal in die Höhe geschraubt habe, doch Karl-Heinz Rummenigge macht umgehend klar, dass der Österreicher nicht zu haben ist. Auch ein astronomisches Angebot kann daran nichts ändern.

Real Madrid lässt in Sachen David Alaba offenbar weiterhin nicht locker. Nach Informationen der AS hat Real das ursprüngliche Angebot für den Österreicher von 58 Millionen Euro auf 75 Millionen aufgestockt.

Bayern Münchens Topelf 16/17? Jetzt auf LigaInsider checken!

Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge soll den Agenten des 24-Jährigen allerdings umgehend verständigt haben, um ihm mitzuteilen, dass Alaba den Klub in diesem Sommer unter keinen Umständen verlassen darf.

Wie das spanische Blatt weiter berichtet, würde der deutsche Rekordmeister erst bei einer Summe jenseits der 90-Millionen-Marke über einen Verkauf des flexiblen Außenverteidigers nachdenken.

David Alaba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung