Fussball

Renato Sanches wollte nicht zu ManUtd

Von SPOX
Renato Sanches spielt eine überzeugende EM
© getty

Portugal-Youngster Renato Sanches wurde lange Zeit mit einem Wechsel zu Manchester United in Verbindung gebracht, doch seine Wahl fiel auf den deutschen Rekordmeister FC Bayern. Nani - Kollege im Nationalteam - weiß, was dem Premier-League-Klub entgehen wird.

"Renato wäre ein toller Transfer für Manchester United gewesen, daran habe ich keine Zweifel", erklärte Nani, der selbst sieben Jahre für die Red Devils spielte. Doch sein Landsmann wird einen anderen Weg einschlagen: "Er hatte eine Wahl - und die Wahl fiel auf Bayern München", so Nani.

Sanches zeigt bei der EM in Frankreich bisher eindrucksvoll sein Talent und auch United wisse nun, "was für ein großartiger Spieler ihnen entgeht", so Nani, der zudem die Stärken des 18-Jährigen hervorhob: "Er ist ein sehr selbstbewusster Spieler und er hat keine Angst davor, in den entscheidenden Spielen zu spielen. Er zeigt gegen jeden Gegner, welche Qualitäten er besitzt."

Für Nani und Renato Sanches steht im EM-Halbfinale nun das Duell mit Wales an (Mittwoch, 21 Uhr im LIVETICKER), ehe Nani wohl zum FC Valencia wechseln wird und Sanches sich in der Bundesliga vorstellt.

Renato Sanches im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung