Fussball

Robben: "Keine Angst vor Stolperstart"

Von SPOX
Arjen Robben wurde in der Saison 2012/13 mit den Bayern Championsleague Sieger
© getty

Am Montag wird der neue Trainer des FC Bayern München, Carlo Ancelotti, sein erstes offizielles Training leiten. Mit dabei sein wird auch der wiedergenesene Arjen Robben. Der Niederländer blickt dem Saisonstart des FC Bayern München zuversichtlich entgegen und glaubt nicht an einen Rumpelstart.

"Wir sind alle diese hohen Einsatzzeiten gewohnt - auch die Jungs, die jetzt bei der EM sind. Ich glaube, dass alle bereit sein werden, wenn die Bundesliga losgeht. Ich habe keine Angst vor einem Stolperstart", sagte er der Bild.

Neben den deutschen EM-Fahrern Manuel Neuer, Jerome Boateng, Mats Hummels, Mario Götze, Thomas Müller und Joshua Kimmich werden auch Renato Sanches und Kingsley Coman erst später ins Training der Bayern einsteigen.

Robben, der mit Adduktoren-Problemen seit März ausgefallen war, kehrte bereits früher aus seinem Urlaub zurück und trainiert bereits individuell im Leistungszentrum an der Säbener Straße. Mit dem neuen italienischen Star-Trainer hatte er bislang noch keinen Kontakt. "Ich kenne Ancelotti persönlich noch nicht", so der 32-Jährige.

Arjen Robben im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung