FC Bayern: Ex-Präsident vor Rückkehr

Hoeneß-Comeback in Doppelfunktion?

Von SPOX
Donnerstag, 02.06.2016 | 08:47 Uhr
Uli Hoeneß hat seine Haftstrafe abgebüßt
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Live
Ajax -
Groningen
Premier League
Live
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Live
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Für vier Wochen hat sich die Familie Hoeneß in den Urlaub nach Südfrankreich verabschiedet. In dieser Zeit will sich Uli Hoeneß Gedanken machen, ob und wenn ja, in welcher Funktion, er zum FC Bayern München zurückkehren wird. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Ganz, oder gar nicht.

Entweder entscheidet sich Hoeneß, nicht zum deutschen Rekordmeister zurückzukehren, oder er nimmt die Arbeit wieder in vollen Zügen auf und übernimmt sowohl das Amt des Präsidenten als auch des Aufsichtsratsvorsitzenden. Eine Rückkehr "nur" als Präsident kommt laut kicker nicht in Frage. Hoeneß wäre in diesem Fall lediglich für die Jugend und die Senioren zuständig, Einfluss auf den deutschen Fußball-Rekordmeister hätte er nicht.

"Ich freue mich, dass wir viel Zeit haben, mein Kopf ist frei", sagte Hoeneß dem kicker, bevor er seinen Urlaub antrat.In diesem will er "all die Eindrücke etwas katalogisieren." Seine Entscheidung will er nach dem Urlaub verkünden.

Rummenigge vor Vertragsverlängerung

Klar ist, dass sich der zurzeit amtierende Präsident Karl Hopfner im Falle einer Hoeneß-Kandidatur nicht zur Wiederwahl stellen würde. Der Weg für Hoeneß wäre also frei. Das bezieht sich allerdings nur auf das Amt des Präsidenten und nicht des Aufsichtsratsvorsitzenden, wie Hopfner klar macht: "Wir reden vom Präsidenten. Alles andere muss sich dann ergeben."

Der Aufsichtsratsvorsitzende der FC Bayern AG ist das Kontrollgremium für den fünfköpfigen Vorstand, dem Karl-Heinz Rummenigge vorsitzt. Er ist in die Transferpolitik involviert und der führt die Vertragsverhandlungen mit den einzelnen Vorständen. So wie im Fall Rummenigge, der sich zurzeit in Verhandlungen mit Hopfner befindet. Eine Verlängerung des am 31. Dezember auslaufenden Vertrags steht demnach kurz bevor.

Alles zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung