"Ancelotti jagt keinen vom Hof"

Von SPOX
Mittwoch, 01.06.2016 | 11:38 Uhr
Sami Khedira spielte unter Carlo Ancelotti bei Real Madrid
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Sami Khedira glaubt, dass sich Mario Götze um seine Zukunft keine Sorgen machen muss und ist überzeugt, dass Carlo Ancelotti an Götze festhalten wird. In erster Linie fordert Khedira aber volle Konzentration auf die Europameisterschaft, wo der vierte EM-Titel eingefahren werden soll.

"So wie ich Carlo einschätze, ist er ein Mensch, der niemanden vom Hof jagt", sagte Khedira der Sport Bild. Vielmehr will er "jeden Spieler halten, der im Kader ist." Das würde auch für Götze gelten. Die Zukunft des 23-Jährigen ist offen, angeblich soll Ancelotti ihm mitgeteilt haben, dass er nicht mit ihm plant. Götze selbst streitet das ab.

"Ein Spieler wie Mario muss sich um die Zukunft wenig Gedanken machen", spielt Khedira, der 2014 bei Real Madrid mit Ancelotti die Champions League gewann, die Personalie herunter und verweist auf Götzes Fähigkeiten: "Er hat so eine Qualität, dass er sich nicht groß beweisen muss. Es ist ja nicht so, dass sein Vertrag ausläuft."

In der Nationalmannschaft soll Götze neue Kraft tanken: "Gerade solche Spieler, die im Verein hintendran waren und sich vielleicht ungerecht behandelt fühlen, freuen sich auf die Nationalmannschaft. Das Gefühl bekomme ich jedes Mal wieder. Wir haben hier einfach den perfekten Mix aus Harmonie und einer guten Arbeitseinstellung. Das kann einen Spieler wie Mario beflügeln."

Deswegen fordert Khedira nun auch den vollen Fokus auf das DFB-Team und den angepeilten EM-Triumph: "Entscheidend ist, dass wir uns fünf, sechs Wochen voll fokussieren, von nichts ablenken lassen - auch wenn es manchmal schwerfällt. Wenn ein Spieler zu lange wach ist oder sich mit anderen Dingen beschäftigt, schon über den Urlaub nachdenkt und dann seine Leistungen nicht abrufen kann, werden wir das ansprechen. Aber ich denke nicht, dass es bei uns Ausreißer geben wird."

Carlo Ancelotti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung