Robert Lewandowski verteidigt Mats Hummels

Lewy: "Mats will einfach Titel gewinnen"

Von SPOX
Freitag, 20.05.2016 | 14:19 Uhr
Robert Lewandowski und Mats Hummels spielen nächstes Jahr zusammen beim FC Bayern München
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Blackburn -
Burnley
League Cup
Live
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Bayerns Stürmer Robert Lewandowski freut sich bereits auf den Sommer-Transfer Mats Hummels. Allerdings vermutet er im Interview mit Goal auch sehr pragmatische Gründe hinter dem Wechsel. Vor dem Pokalfinale hat er Respekt.

Im Duo mit Jerome Boateng werde Hummels die Bayern sogar noch besser machen, ist sich Lewandowski sicher: "Beide haben eine gute Übersicht, können präzise Diagonalbälle zwischen die Linien spielen. Das ganze Spiel nach vorne wird dadurch noch viel besser. Dass beide auch defensiv Qualitäten haben, ist ohnehin klar. Ich freue mich auf Mats. Wir haben ja schon vier Jahre zusammengespielt", so der Pole, der hinter dem Wechsel vor allem pragmatische Gründe vermutet: "Ich denke, Mats will jetzt einfach Titel gewinnen."

Pep Guardiolas Aufgabe sieht er nach dem Aus in der Champions League beim FCB dagegen nicht als gescheitert an: "Als Pep zum FC Bayern gekommen ist, haben 90 Prozent der Leute gemeint, er müsse die Champions League gewinnen. Egal, was er sonst gewinnt - es schien zu wenig. Wenn man aber sieht, dass er drei Mal in Folge Deutscher Meister wurde, hoffentlich zwei Mal den DFB-Pokal gewinnt, dann ist das eine gute Leistung."

Bayern Münchens Topelf 15/16? Jetzt auf LigaInsider checken!

Vor dem DFB-Pokalfinale drückte Lewandowski auch seinen Respekt vor dem Gegner Borussia Dortmung aus - seinen Ex-Verein: "Thomas Tuchel hat eine neue Frische reingebracht. In der Europa League hätte der BVB mit etwas mehr Glück wohl im Finale gespielt - und es dann vermutlich auch gewonnen." Den Titel sieht er nicht als Pflicht an: "Wir müssen nicht, wir wollen."

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung