Sonntag, 15.05.2016

Lahm will Platzsturm nicht dramatisieren

Lahm: Platzsturm kein Problem

Kapitän Philipp Lahm wollte den vorzeitigen Abbruch der Meisterfeier des FC Bayern wegen des Platzsturms einiger Tausend Anhänger nicht dramatisieren. "Mei, die Fans freuen sich halt auch und kommen dann mal auf den Platz. Ich hatte keine Angst und habe damit kein Problem", sagte Lahm.

Philipp Lahm und seine Mannschaftskollegen durften den vierten Titel in Folge feiern
© getty
Philipp Lahm und seine Mannschaftskollegen durften den vierten Titel in Folge feiern

Die Spieler mussten sich mit ihren Kindern wenige Minuten nach Übergabe der Schale in die Katakomben flüchten, weil zahlreiche Fans aus der Südkurve auf den Rasen drängten. "Das war eine schwierige Situation, da waren einige Kinder auf dem Platz", sagte Weltmeister Thomas Müller, "aber die Fans wollten sich halt bedanken. Für uns Spieler war das schwierig zu bewältigen."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Trainer Pep Guardiola fand es "schade", weil er "ein bisschen länger" hatte feiern wollen. Mannschaft und Coach setzten die Party mit einem Tänzchen in der Kabine fort. Am Abend gab es eine interne Feier, am Sonntag die große Meistersause auf dem Marienplatz.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Alles zum FC Bayern München

Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Müller fühlt sich "unbesiegbar"

Müller: "Haben Gefühl der Unbesiegbarkeit"

Manuel Neuer fehlt dem FC Bayern für zwei Spiele

FC Bayern: Neuer fällt nach Fuß-OP zwei Spiele aus - Ulreich im Tor

Joshua Kimmich ist heiß begehrt

Medien: Vier Topklubs jagen Kimmich


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.