Götze-Entscheidung findet positives Feedback

Matthäus zollt Götze Respekt

SID
Dienstag, 24.05.2016 | 11:18 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus zieht den Hut vor WM-Held Mario Götze (23), der am Montag verkündete, seinen Vertrag bei Doublegewinner Bayern München erfüllen zu wollen.

"Respekt vor dieser Entscheidung", sagte Matthäus dem Express: "Endlich wehrt er sich, endlich fährt er die Ellbogen aus und lässt sich nicht einfach so abschieben. Darauf habe ich schon lange gewartet. Mario Götze nimmt sein Schicksal endlich in die eigenen Hände."

Matthäus glaubt, dass Götze nach dieser Entscheidung auch bei der EURO in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) eine gute Rolle spielen wird. "Die Entscheidung pro München wird ihn stärker machen. Ich gehe davon aus, dass er bei der EM stärker ist denn je", betonte der fünfmalige WM-Teilnehmer. Allerdings geht Götze aufgrund eines Rippenbruchs gehandicapt in die EM-Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft im schweizerischen Ascona.

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung