Guardiola wird von Rummenigge gelobt

Rummenigge: "Pep geht als Freund"

Von SPOX
Samstag, 14.05.2016 | 13:07 Uhr
Pep Guardiola wird von Karl-Heinz Rummenigge für seine Arbeit mit Lob überhäuft
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Vor dem letzten Bundesligaspiel Pep Guardiolas als Trainer von Bayern München (Samstag, 15.30 Uhr im LIVETICKER ) hat FCB-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge die Arbeit des scheidenden Cheftrainers gelobt.

"Er hat Spieler verbessert, die zuvor schon Weltklasse gespielt haben. Die Nationalmannschaft ist 2014 Weltmeister geworden durch den Stil, den Pep bei uns geprägt hat", schrieb er im Stadionmagazin zum Heimspiel gegen Hannover 96 und fügte hinzu: "Bayern hat er taktisch und strategisch auf das höchste Niveau gehoben."

Rummenigge nutzte außerdem die Gelegenheit und wies die Kritiker des Spaniers in die Schranken. Er ließ verlauten: "Viele haben sich nie die Mühe gemacht, diesen Mann zu verstehen, der sich nie mit Durchschnitt zufriedengibt, sondern der versessen darauf ist, immer das Optimum zu erreichen."

Bayern Münchens Topelf 15/16? Jetzt auf LigaInsider checken!

Hinsichtlich des bevorstehenden Pokalfinales gegen Borussia Dortmund schrieb der 60-Jährige: "Pep geht als großer Freund des FC Bayern. Ich wünsche ihm den krönenden Abschluss in Berlin, das Double."

Der 45-Jährige war seit 2013 Trainer der Bayern und führte sie seitdem unter anderem zu drei Meisterschaften in der Bundesliga.

Alles zu Pep Guardiiola

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung