Ribery am Rücken verletzt

Riberys Einsatz gegen Atletico fraglich

SID
Samstag, 30.04.2016 | 18:25 Uhr
Franck Ribery gab erst kürzlich sein Comeback beim FC Bayern
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Bayern München bangt vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League am Dienstag (20.45 Uhr im LIVETICKER) um den Einsatz von Franck Ribery. Der Franzose laboriert nach Angaben von Trainer Pep Guardiola an Problemen am Rücken.

Aus diesem Grund, ergänzte er, habe Ribery auch nicht im Kader für das Spiel am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) gestanden. "Ich weiß nicht", sagte Guardiola auf die Frage, ob Ribery am Dienstag einsatzbereit sein werde.

Ribery habe am Freitag "ein bisschen trainiert", berichtete der Trainer, am Samstagvormittag sei er dann an die Säbener Straße gekommen und habe über Rückenschmerzen geklagt. Die medizinische Abteilung habe dann mitgeteilt, "dass er nicht spielen kann". Es bleibe abzuwarten, wie es für Dienstag aussehe.

Franck Ribery im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung