Fussball

Benatia dementiert Gerüchte

Von SPOX
Medhi Benatia wird den FC Bayern voraussichtlich nicht verlassen
© getty

Um den zuletzt mehrfach verletzten Innenverteidiger Medhi Benatia vom FC Bayern rankten sich in den vergangenen Wochen mehrfach Wechselgerüchte. Die Münchner, so hieß es, seien bereit, den Marokkaner nach der Saison abzugeben. Auch ein Abnehmer soll bereits gefunden sein, für 30 Millionen Euro erhält Italiens Rekordmeister Juventus Turin den Zuschlag, so die brodelnde Gerüchteküche.

Besonders der im Sommer anstehende Trainer-Wechsel an der Säbener Straße sei ein Grund dafür, dass Benatia beim Rekordmeister keine Zukunft mehr habe. Pep Guardiolas Nachfolger Carlo Ancelotti sei nämlich kein Fan seiner Spielweise. Diesen Spekulationen um seine Person erteilte der 28-Jährige nun eine deutliche Absage.

Via Almarssad Pro ließ Benatia verlauten: "Leider haben mich seit meinem Wechsel Verletzungen geplagt - aber das passiert im Fußball." Der Defensivmann fügte hinzu: "Ich denke, ich werde Bayern nicht verlassen und wünsche mir, die Saison mit der Meisterschaft und dem Champions League-Titel zu beenden. Die Gerüchte, dass ich wechseln werde, weil Ancelotti kommt, sind komplett falsch."

Medhi Benatia im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung