Rekordmeister expandiert nach Asien

Bayern vor Büro-Eröffnung in Shanghai

Von SPOX
Mittwoch, 23.03.2016 | 11:02 Uhr
Der FC Bayern verfügt bereits über ein Büro in New York
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Bayern München will seine internationale Vermarktung fortsetzen und bald ein Büro in Shanghai eröffnen. Das bestätigte Jörg Wacker der Bild. In China will sich der Rekordmeister langfristig etablieren und neue Partner an Land ziehen.

"Wir haben eine geeignete Immobilie im German Centre in Pudong gefunden und angemietet", so Wacker, Vorstand für Internationalisierung und Strategie. Pudong sei ein aufstrebenes Wirtschaftszentrum in Shanghai. Dort wird "das Office aktuell eingerichtet, und wir stellen das Team zusammen. Ich gehe davon aus, dass wir in Kürze starten können."

Dann will man eine Strategie verfolgen, die auf "Langfristigkeit und Nachhaltigkeit" beruht: "Sich auf internationalen Märkten zu etablieren, ist ein Marathonlauf. Auch in China wollen wir die Marke Bayern stärker ausbauen. Ziel ist, dass wir 365 Tage im Jahr sichtbar sind." Darüber hinaus sollen neue Partner gefunden werden: "Evergrande Spring, ein Mineralwasser-Hersteller, ist unser erster regionaler Partner in China."

Vor China hat man sich bereits im amerikanischen Markt erweitert, als man ein Büro in New York eröffnete. Seitdem ist die "Bilanz eindeutig positiv", wie Wacker ausführt: "Innerhalb der vergangenen 24 Monate stieg die Summe der Fanclubs in den USA von neun auf 92, die Anzahl der Follower hat sich auf 25 Millionen verdoppelt. Wir haben mehrere Medienkooperationen abgeschlossen, der FC Bayern ist nun auf dem amerikanischen Markt viel präsenter."

Alles zum FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung