Zum Abschied aus Gefängnis

Hoeneß verschenkt Trikots

Von SPOX
Samstag, 27.02.2016 | 12:06 Uhr
Uli Hoeneß wird am Montag aus der Haft entlassen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Ab Montag ist Uli Hoeneß wieder ein freier Mann. Dann darf er das Gefängnis auf Bewährung verlassen und einer Rückkehr einer endgültigen Rückkehr zum FC Bayern steht nichts mehr im Wege. Seine letzten Tage in Haft nutzte Hoeneß auch, um seinen Mithäftlingen Geschenke zu machen.

Die tz zitiert dazu einen Insider, der Hoeneß während des Gefängnisaufenthalts beobachtet hat: "Er hat ihnen Trikots des FC Bayern geschenkt. Mit dieser Geste hat er sich bedankt." Die Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Augsburg hatte sich schon zuvor lobend über das Verhalten von Hoeneß in Haft geäußert und von "guter Integration" gesprochen.

Laut der Quelle ist es nicht das erste Mal, dass der ehemalige Bayern-Manager im Knast seine Verbundenheit zum FCB deutlich machte. "Einigen Häftlingen hatte er auch vorher schon Fan-Artikel besorgt. Natürlich nur im gesetzlich erlaubten Rahmen", so der Insider.

Bayern Münchens Topelf 15/16? Jetzt auf LigaInsider checken!

Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis möchte sich Hoeneß im Kreise seiner Familie zunächst eine Auszeit bis zum 1. Juli nehmen.

Alles zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung