Montag, 18.03.2013

Das beste Team aus 50 Jahren Bundesliga, 1. Runde

Vier Mal Bayern, zwei Mal Gladbach

Die Bundesliga absolviert aktuell die 50. Saison ihrer Geschichte. Anlass genug, die Zeit Revue passieren zu lassen und die besten Mannschaften seit 1963 ins direkte Duell zu schicken. Bei SPOX könnt Ihr die beste Mannschaft aus 50 Jahren Bundesliga wählen. Der FCB hat sich im Achtelfinale gleich vier Mal durchesetzt, die Rekord-Bayern um Gerd Müller mussten sich allerdings den 75er Fohlen um Jupp Heynckes geschlagen geben.

Die Bundesliga startete 1963 in ihre erste Saison
© spox
Die Bundesliga startete 1963 in ihre erste Saison

Duell 8: FC Bayern 1971/72 - Borussia Mönchengladbach 1974/75

Beste Elf Bayern: Maier - Beckenbauer - Hansen, Schwarzenbeck, Breitner - Zobel, Roth, Hoeneß - Krauthausen, Müller, Sühnholz

Es ist die Saison der Rekorde des FC Bayern. 101 Tore erzielten die Münchner in 34 Spielen, darunter ein 11:1 gegen Borussia Dortmund - der bis dahin höchste Sieg in der Bundesligageschichte. Zwölf Mal siegten die Bayern mit vier oder mehr geschossenen Toren. Gerd Müller sicherte sich mit 40 Treffern die Kanone und leistete sich dabei den Luxus, drei Elfmeter zu verschießen.

Trotzdem war die Liga bis zum letzten Spieltag spannend, Schalke lieferte den Münchnern die komplette Saison über ein heißes Duell und reiste am 28. Juni 1972 mit nur einem Punkt Rückstand zum Saisonabschluss nach München. Zehn Tage zuvor hatte die deutsche Nationalmannschaft mit sechs Bayern noch den EM-Titel gegen die Sowjetunion errungen. Das Saisonfinale gegen Schalke war das erste Heimspiel des FC Bayern im neu gebauten Münchner Olympiastadion, zuvor hatten die Bayern ihre Heimspiele im Stadion an der Grünwalder Straße ausgetragen.

© spox

Knapp 80.000 Zuschauer kamen zur Premiere und sahen ein einseitiges "Endspiel" um die Meisterschaft. Die Bayern schenkten ihrem ärgsten Verfolger fünf Stück ein und siegten 5:1, Müller blieb dabei sogar ohne Treffer.

Die Bayern rehabilitierten sich für die ein Jahr zuvor am letzten Spieltag verspielte Meisterschaft und distanzierten die in den Jahren zuvor dominierende Borussia aus Mönchengladbach um zwölf Punkte.

Beste Elf Gladbach: Kleff - Vogts, Wittkamp, Surau, Bonhof - Stielike, Danner, Wimmer - Simonsen, Jensen, Heynckes

Drei Mal in Folge war der FC Bayern Meister, in der Saison nach dem WM-Sieg 1974 lief bei den Münchnern aber gar nichts zusammen. Und natürlich war es an Borussia Mönchengladbach, die Serie der Bayern zu beenden. Aber auch das Team von Trainer Hennes Weisweiler kam nach der Heim-WM nur langsam ins Rollen. Drei der insgesamt fünf Saisonniederlagen setzte es in den ersten zehn Spieltagen. Das Resultat war Platz zehn.

Von da an ging es aber nur noch bergauf. Die Gladbacher sicherten sich dank des besseren Torverhältnisses sogar noch die Herbstmeisterschaft vor der punktgleichen Hertha. Am Saisonende hatte die Borussia sechs Zähler Vorsprung auf Berlin.

Trainer Weisweiler hatte es geschafft, auch ohne den 1973 zu Real Madrid gewechselten Netzer eine offensiv herausragende Truppe zu formen. Der Supersturm um Jupp Heynckes (27 Tore), Allan Simonsen (18) und Henning Jensen (13) suchte seinesgleichen in Deutschland - und vielleicht auch in Europa.

Als erste deutsche Mannschaft gewann die Borussia 1975 auch den UEFA-Cup. Im Final-Rückspiel bei Twente Enschede siegten Vogts und Co. mit 5:1. Nach der Saison endete die Ära von Weisweiler am Bökelberg. Der Erfolgstrainer zog zum FC Barcelona weiter.

Der Erfolg blieb trotzdem: Die Borussia gewann in den kommenden zwei Saisons erneut die Meisterschaft und machte so ihren ersten und einzigen Titel-Hattrick perfekt.

Duell 1: Demütigt Wolfsburg die Bayern erneut?

Duell 2: Schaafs Meisterstück oder Bayerns Europapokal-Helden?

Duell 3: Die Super-Bayern im direkten Vergleich

Duell 4: Happels totaler Fußball gegen Rehhagels Meister-Wunder

Duell 5: Rekordsaison oder Kölner Double?

Duell 6: Der Klassiker der 90er Jahre

Duell 7: Netzers Fohlen gegen den ersten Meister

Duell 8: Bomber Müller oder Gladbachs Supersturm um Heynckes?

Best of hässliche Trikots
Die schrägsten, fiesesten und grässlichsten Trikots der Fußball-Geschichte im Überblick: Bochums Pink-Panther-Kostüm auf Schalke: ein absolutes NO-GO
© Getty
1/19
Die schrägsten, fiesesten und grässlichsten Trikots der Fußball-Geschichte im Überblick: Bochums Pink-Panther-Kostüm auf Schalke: ein absolutes NO-GO
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots.html
Schalkes Mineiro drückt Epalle die Pille in den Bauch. Je weniger man vom rosa Trikot sieht, umso besser
© Getty
2/19
Schalkes Mineiro drückt Epalle die Pille in den Bauch. Je weniger man vom rosa Trikot sieht, umso besser
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=2.html
Welch Modesünde aus Mexiko! Das pussierliche Campos-Tierchen war jahrelang Nummer eins im Tor der Azteken
© Imago
3/19
Welch Modesünde aus Mexiko! Das pussierliche Campos-Tierchen war jahrelang Nummer eins im Tor der Azteken
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=3.html
Und noch mal Paradiesvogel Jorge Campos. Oder doch eher Wellensittich Campos, oder Papagei Campos, oder...?
© Getty
4/19
Und noch mal Paradiesvogel Jorge Campos. Oder doch eher Wellensittich Campos, oder Papagei Campos, oder...?
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=4.html
Lange Zeit galt Bochum als graue Maus. Ende der Neunziger unternahm der VfL einen eher zweifelhaften Versuch, daran etwas zu ändern
© Getty
5/19
Lange Zeit galt Bochum als graue Maus. Ende der Neunziger unternahm der VfL einen eher zweifelhaften Versuch, daran etwas zu ändern
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=5.html
Sehen irgendwie überfahren aus diese Cottbuser. Wobei...wer diese Signalfarben trägt, der kann nun wirklich nicht überfahren werden
© Getty
6/19
Sehen irgendwie überfahren aus diese Cottbuser. Wobei...wer diese Signalfarben trägt, der kann nun wirklich nicht überfahren werden
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=6.html
Thomas Häßler war ja nun wirklich nicht der Größte, so rein körperlich. Im quietschgelben KSC-Dress war aber selbst Icke nicht mehr zu übersehen
© Imago
7/19
Thomas Häßler war ja nun wirklich nicht der Größte, so rein körperlich. Im quietschgelben KSC-Dress war aber selbst Icke nicht mehr zu übersehen
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=7.html
Ab 1990 spielte Wattenscheid in Liga eins. Wirklich bundesligareif war der Zwirn, den Souleymane Sane (l.) und Co. tragen musste, allerdings nicht
© Imago
8/19
Ab 1990 spielte Wattenscheid in Liga eins. Wirklich bundesligareif war der Zwirn, den Souleymane Sane (l.) und Co. tragen musste, allerdings nicht
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=8.html
Den Geißbock auf der Brust, die Bienen im Ärmel und Hummel unterm Hintern. Oder wie sonst ist dieses Trikot der Kölner zu verstehen?
© Getty
9/19
Den Geißbock auf der Brust, die Bienen im Ärmel und Hummel unterm Hintern. Oder wie sonst ist dieses Trikot der Kölner zu verstehen?
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=9.html
Ei, ei, Eike. Man dachte, Jungle, Kakerlaken und Bata Illic seien deine einzigen Sünden gewesen. Aber da gab es ja noch dieses Trikot zu VfB-Zeiten
© Imago
10/19
Ei, ei, Eike. Man dachte, Jungle, Kakerlaken und Bata Illic seien deine einzigen Sünden gewesen. Aber da gab es ja noch dieses Trikot zu VfB-Zeiten
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=10.html
Alleine die Frisur ist schon einsame Spitze, seine Paraden waren legendär, gepaart allerdings mit diesem Trikot ist Rene Higuita der personifizierte Kult!
© Imago
11/19
Alleine die Frisur ist schon einsame Spitze, seine Paraden waren legendär, gepaart allerdings mit diesem Trikot ist Rene Higuita der personifizierte Kult!
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=11.html
I'm too sexy for my shirt, too sexy for my shirt, so sexy it hurts! Eugen Striegel trägt Ganzkörper-Trauerflor - wegen des Trikots?
© Imago
12/19
I'm too sexy for my shirt, too sexy for my shirt, so sexy it hurts! Eugen Striegel trägt Ganzkörper-Trauerflor - wegen des Trikots?
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=12.html
Hochkonzentriert, der Herr Kamps. Schönes Röckchen hat er da heute wieder an!
© Imago
13/19
Hochkonzentriert, der Herr Kamps. Schönes Röckchen hat er da heute wieder an!
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=13.html
Geiler Name, geile Matte, geiles Trikot: Stanislaw Salamowitsch Tschertschessow, einfach grandios!
© Imago
14/19
Geiler Name, geile Matte, geiles Trikot: Stanislaw Salamowitsch Tschertschessow, einfach grandios!
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=14.html
Wer oder was ist denn das!?! Männer, geht's 'naus und spielt's Fußball, aber unternehmt bitte keine weiteren Versuche modisch zu wirken!
© Imago
15/19
Wer oder was ist denn das!?! Männer, geht's 'naus und spielt's Fußball, aber unternehmt bitte keine weiteren Versuche modisch zu wirken!
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=15.html
Mein Herz schlägt für Heerenveen, sollen diese Shirts wohl sagen. Gleich gibt's aber von Silvio Meißner (r.) auf die Socken. Und dann heißt's Herzschmerz
© Getty
16/19
Mein Herz schlägt für Heerenveen, sollen diese Shirts wohl sagen. Gleich gibt's aber von Silvio Meißner (r.) auf die Socken. Und dann heißt's Herzschmerz
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=16.html
Zum Umtreten fanden es die Engländer! Der Deutsche Fußballbund nannte es "alternativ"
© Getty
17/19
Zum Umtreten fanden es die Engländer! Der Deutsche Fußballbund nannte es "alternativ"
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=17.html
Mit 16 änderte er seinen Namen in Ruud Gullit - hörte sich seiner Meinung nach eher nach Spitzenfußballer an. Besser hätte er das Trikot geändert...
© Imago
18/19
Mit 16 änderte er seinen Namen in Ruud Gullit - hörte sich seiner Meinung nach eher nach Spitzenfußballer an. Besser hätte er das Trikot geändert...
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=18.html
Dicke Oberschenkel, X-Beine und dieses Trikot. Trotz aller Makel durfte ManUnited den ein oder anderen Pokal stemmen
© Imago
19/19
Dicke Oberschenkel, X-Beine und dieses Trikot. Trotz aller Makel durfte ManUnited den ein oder anderen Pokal stemmen
/de/sport/diashows/0804/Fussball/best-of/haessliche-trikots/haessliche-trikots,seite=19.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

17. - 20. April

25. - 27. April

Trend

Was passiert mit dem Bundesliga-Dino?

Klassenerhalt
Abstieg nach Relegation
Klassenerhalt nach Relegation
Direkter Abstieg
Bundesliga
Lieber User,
diese Videos sind in Deinem Land nicht verfügbar.
6AF8CF8D52C14A06BB4E8FA2E998BD91
/de/video/videoplayer.html
140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954
13723

Die Bundesliga ist in der 50. Saison ihrer Geschichte. Anlass genug, die Zeit Revue passieren zu lassen und die besten Mannschaften seit 1963 ins direkte Duell zu schicken.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: