Fussball

TSG 1899 Hoffenheim vor Transfer von Diadie Samassekou von Red Bull Salzburg

Von SPOX
1899 Hoffenheim verstärkt sich wenige Tage vor dem Start der neuen Bundesligasaison offenbar mit Mittelfeldspieler Diadie Samassekou

1899 Hoffenheim verstärkt sich wenige Tage vor dem Start der neuen Bundesligasaison offenbar mit Mittelfeldspieler Diadie Samassekou vom österreichischen Serienmeister Red Bull Salzburg.

RMC Sport berichtet, der Nationalspieler Malis werde am Mittwoch den Medizincheck im Kraichgau absolvieren und anschließend einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen.

Als Ablöse für Samassekou werden 14 Millionen Euro genannt. Der defensive Mittelfeldmann ist noch bis 2021 an Salzburg gebunden und war vor wenigen Wochen auch als Neuzugang bei Borussia Dortmund gehandelt worden.

Samassekou bereits der zweite teure Neuzugang?

2015 war er aus Bamako nach Österreich gewechselt und nach einem Jahr beim FC Liefering zu Red Bull gekommen. Seitdem gewann er unter anderem drei Meisterschaften und absolvierte in der vergangenen Saison 45 Pflichtspiele (zwei Tore, zwei Assists).

In Hoffenheim wäre Samassekou nach Sebastian Rudy von Schalke 04 der zweite namhafte Neuzugang im Mittelfeld. Dort musste die TSG mit Kerem Demirbay und Nadiem Amiri (beide zu Bayer Leverkusen) auch zwei hochkarätige Abgänge hinnehmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung