Fussball

BVB: Mats Hummels fällt für den Supercup gegen den FC Bayern aus

Von SPOX
Mats Hummels muss wohl für das Duell gegen die Bayern passen.

Vizemeister Borussia Dortmund muss am Samstagabend im Supercup gegen Doublegewinner Bayern München (20 Uhr live auf DAZN) offenbar auf Mats Hummels verzichten.

Der 30 Jahre alte Fußball-Weltmeister von 2014, der im diesem Sommer von den Bayern zum BVB zurückgekehrt war, ist nach Informationen der Bild-Zeitung und von Sport Bild angeschlagen und wird deshalb geschont.

Die Entscheidung soll am Vormittag nach dem Anschwitzen gefallen sein. Eine offizielle Bestätigung vonseiten der Dortmunder steht noch aus.

Damit bekommen die Zuschauer beim deutschen Klassiker in Nico Schulz zunächst wohl nur einen der zahlreichen BVB-Neuzugänge zu sehen. Thorgan Hazard, Julian Brandt und Mateu Morey sind angeschlagen bzw. verletzt.

Um Hummels zu ersetzen, bieten sich Trainer Lucien Favre mehrere Optionen. Dan-Axel Zagadou, Ömer Toprak oder Leonardo Balerdi stehen als gelernte Innenverteidiger zur Verfügung. Eine Alternative ist Julian Weigl, der in der vergangenen Saison 13 seiner 18 Saisoneinsätze in der Abwehr bestritt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung