Fussball

BVB - Zorc kündigt weitere Abgänge an: "Es wird noch einiges passieren"

Von SPOX
Michael Zorc kündigt weitere Abgänge bei Borussia Dortmund an.

Michael Zorc hat angekündigt, dass Borussia Dortmund noch den einen oder anderen Spieler abgeben wird.

"Wir werden noch das ein oder andere tun, aber eher auf der abgebenden Seite wie jetzt mit Shinji Kagawa oder Maximilian Philipp. Wir wollen keinen überladenen Kader. Es wird noch einiges passieren", sagte der BVB-Sportdirektor bei Sport1.

Zorc erklärte außerdem, warum Julian Brandt nicht im Kader für das Spiel im DFB-Pokal gegen den KFC Uerdingen stand: "Es wäre zu früh für ihn gewesen. Er hat zwar am Morgen noch kurz mittrainiert und soll am Samstag beim Testspiel gegen Preußen Münster eingesetzt werden, für 90 Minuten reicht es aber noch nicht."

Derweil ist Zorc voll des Lobes für Rückkehrer Mats Hummels. "Ich habe das Gefühl, als ob er nie weggewesen wäre. Er hat sich sofort wieder gut eingeführt. Er ist jemand, der führen kann, führen soll, der weiß, wie man gewinnt. Für mich ist er der beste deutsche Innenverteidiger in Deutschland", sagte Zorc.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung