Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Sanches fordert genug Spielzeit

Von SPOX
Renato Sanches dürfte beim Supercup gegen den BVB in der Bayern-Startelf stehen.

Der FC Bayern München hat Renato Sanches mitgeteilt, dass er bleiben muss. Nun hat sich der Portugiese zu seiner Zukunft geäußert. David Alaba schwärmt derweil vom Bayern-Pressing. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum FCB.

FC Bayern, News: Renato Sanches fordert genug Spielzeit

Nachdem Renato Sanches den FC Bayern eigentlich verlassen wollte, hat sich das Blatt nun gewendet. Nach starken Auftritten in der Vorbereitung winkt für den 21-Jährigen auch beim Supercup gegen den BVB (20 Uhr live auf DAZN) ein Startelf-Einsatz.

"Als die Chefs zu mir sagten, dass ich bleiben muss, hat sich das gut angefühlt, obwohl ich wechseln wollte. Ich habe ihre Wertschätzung gespürt! Aber ich brauche auch genug Spielzeit", sagte Sanches der Bild.

Über sein Verhältnis zu Coach Niko Kovac meinte Sanches: "Der Trainer und ich haben nun ein oder zwei Mal länger gesprochen. Ich weiß jetzt genau, was er von mir will. Unser Verhältnis ist normal. Wir geben uns die Hand und reden normal."

Sanches' Vertrag bei den Bayern läuft bis 2021.

FC Bayern, News: David Alaba vom Pressing begeistert

David Alaba hat sich überaus positiv über die bisherige Vorbereitung des FC Bayern geäußert. Gegenüber der Bild schwärmte der Linksverteidiger vor allem von der Aggressivität der Bayern: "Wir haben in der Analyse des Audi-Cup-Halbfinals gegen Fenerbahce gesehen, dass wir da viele gute Pressing-Aktionen hatten. In der zweiten Hälfte gegen Tottenham war es auch stark. Unser Pressing funktioniert wirklich gut!"

Der Österreicher geht auch in der neuen Saison von einem Zweikampf mit dem BVB um die Meisterschaft aus: "Die Vorfreude ist riesig! Der BVB war letzte Saison schon sehr, sehr stark, bevor sie sich jetzt so verstärkt haben. Ich denke auch, dass es wieder eine enge Bundesliga-Saison wird mit Dortmund als Konkurrent."

FC Bayern, News: Hitzfeld lobt Kovac

Ottmar Hitzfeld hat in einem Interview mit der Abendzeitung Niko Kovac in den höchsten Tönen gelobt. "Niko kann eine Ära bei Bayern prägen", sagte Hitzfeld. Kovacs Umgang mit Franck Ribery und Arjen Robben bezeichnete Hitzfeld sogar als "Doktorarbeit" und "Meisterstück".

Hitzfeld äußerte sich auch über den im Raum stehenden Transfer von Leroy Sane nach München: "Mit diesem Transfer würde Bayern ein klares Signal an die Konkurrenz senden - vor allem international. Wenn man sich verstärken will, muss man viel Geld in die Hand nehmen."

Supercup, BVB - FC Bayern: Voraussichtliche Aufstellungen

  • Borussia Dortmund: Hitz - Schulz, Hummels, Akanji, Piszczek - Witsel, Dahoud - Bruun Larsen, Reus, Sancho - Götze
  • FC Bayern München: Neuer - Alaba, Boateng, Süle, Kimmich - Thiago, Sanches, Goretzka - Coman, Lewandowski, Müller
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung