Fussball

Bundesliga-Testspiele: Borussia Mönchengladbach verspielt Zwei-Tore-Führung gegen Chelsea

Von SPOX
Yann Sommer war lediglich vom Elfmeterpunkt bezwingbar.

Borussia Mönchengladbach hat gegen den zweimal per Elfmeter erfolgreichen Europa-League-Sieger FC Chelsea eine 2:0-Führung verspielt und muss sich somit mit einem Remis zufrieden geben. Außerdem feierte der VfL Wolfsburg ein Schützenfest gegen Nizza. Alle Testspiele der Bundesligisten im Überblick.

Alassane Plea (13.) und Jonas Hofmann (29.) trafen im Borussia-Park zunächst für das Team des neuen Trainers Marco Rose, doch Tammy Abraham (59.) und Ross Barkley (86.) glichen jeweils vom Punkt noch aus. Der von Schalke 04 geholte Angreifer Breel Embolo gab nach der Pause sein Debüt für die Fohlen.

Zum Pflichtspielauftakt muss der fünfmalige deutsche Meister am 9. August in der ersten Runde des DFB-Pokals bei Zweitligist SV Sandhausen antreten.

Union Berlin gegen Celta Vigo chancenlos

Union Berlin hat seine Generalprobe für das erste Pflichtspiel der neuen Saison in den Sand gesetzt. Das Team von Trainer Urs Fischer kassierte gegen den spanischen Erstligisten Celta Vigo eine 0:3 (0:1)-Niederlage und damit seine erste Niederlage in der Vorbereitung.

Die Spanier gingen durch Brais Mendez in Führung (22.). In der zweiten Halbzeit wurde die Partie durch die Tore von Santiago Mina in der 57. und Jorge Saenz in der 82. Minute entschieden. Am Vortag hatte sich Union vom selben Gegner in einem Test vor leeren Rängen 1:1 getrennt. Diese Partie war wegen eines Unwetters nach 70 Minuten abgebrochen worden.

Union bestreitet sein erstes Pflichtspiel im DFB-Pokal am 11. August beim VfB Germania Halberstadt.

Paderborn verpatzt Generalprobe auf den DFB-Pokal

SC Paderborn hat seine Generalprobe für den Auftakt im DFB-Pokal verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart unterlag im Rahmen der Saisoneröffnung dem italienischen Pokalsieger Lazio Rom mit 2:4 (0:3) und ließ dabei noch einige Wünsche offen.

Christopher Antwi-Adjei (67.) und Cauly Oliveira Souza (88.) erzielten die Tore für die Ostwestfalen. Felipe Caicedo (19.), Danilo Cataldi (33.), Laurent Jans (42.) per Eigentor und Senad Lulic (89.) trafen für die Römer.

Am 10. August trifft Paderborn im DFB-Pokal auf den benachbarten Regionalligisten SV Rödinghausen. Beim Bundesliga-Saisonstart reist der SCP am 17. August zum Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen.

VfL Wolfsburg feiert Schützenfest gegen Nizza

Der VfL Wolfsburg hat seinen letzten Test derweil mit Bravour bestanden. Die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner besiegte im Rahmen des traditionellen Familienfestes den französischen Erstligisten OGC Nizza in einer Partie über zweimal 60 Minuten mit 8:1 (2:1) und hinterließ dabei einen ganz starken Eindruck.

Yannick Gerhardt (2), Felix Klaus, Wout Weghorst, Josip Brekalo, Felix Uduokhai, Renato Steffen per Foulelfmeter und Jeffrey Bruma trafen für den Europa-League-Teilnehmer. Dem ehemaligen Wolfsburger Dante gelang der Ehrentreffer für die Franzosen. Ihr erstes Pflichtspiel der neuen Spielzeit bestreiten die Wölfe am 12. August in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Drittligisten Hallescher FC.

Köln weiterhin auf Formsuche - Niederlage gegen Southampton

Der 1. FC Köln suchte bei Zweitliga-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden weiter nach seiner Form. Im letzten Testspiel seiner Saisonvorbereitung unterlag der Aufsteiger beim englischen Erstligisten FC Southampton verdient mit 0:2 (0:1).

Danny Ings (3.) per Foulelfmeter, den Rafael Czichos verschuldet hatte, und der ehemalige Bayern-Profi Pierre Emile Höjbjerg (53.) trafen für die Mannschaft von Teammanager Ralph Hasenhüttl. Zudem vergaben die Engländer durch Ings noch einen weiteren Strafstoß, den in der 22. Minute FC-Torwart Timo Horn parierte.

Hoffenheim verspielt Führung gegen Sevilla

TSG Hoffenheim hat seinen letzten Härtetest der Vorbereitung verloren. Vor 11.370 Zuschauern im eigenen Stadion kassieren die Kraichgauer gegen Europa-League-Teilnehmer FC Sevilla eine 1:2 (1:1)-Niederlage. Die Führung von Vincenzo Grifo (30.) reichte dem Team des neuen Trainers Alfred Schreuder nicht zum Sieg.

In Ihlas Bebou und Rückkehrer Sebastian Rudy standen zwei Neuzugänge in der TSG-Startelf. Hoffenheim spielt am 10. August zum Auftakt des DFB-Pokals beim Drittligisten Würzburger Kickers, acht Tage später steht bei Eintracht Frankfurt das erste Punktspiel der neuen Spielzeit auf dem Programm.

Hertha BSC tankt Selbstvertrauen

Hertha BSC hat Selbstvertrauen im Mutterland des Fußballs getankt. Die Berliner gewannen beim englischen Premier-League-Club Crystal Palace 4:0 (1:0) und wussten dabei vollauf zu überzeugen.

Nationalspieler Marvin Plattenhardt (44.), Kapitän Vedad Ibisevic (52.), Maximilian Mittelstädt (76.) und Davie Selke (82.) per Foulelfmeter trafen für die Hauptstädter, die sich prima verkauften und noch weitere gute Chancen ungenutzt ließen.

Zum Pflichtspielauftakt tritt das Team von Trainer Ante Covic am 11. August in der ersten DFB-Pokalrunde beim Regionalligisten VfB Eichstätt an. Am 16. August eröffnen die Berliner und Doublesieger FC Bayern dann in der Münchner Allianz-Arena die neue Bundesligasaison.

RB Leipzig verliert gegen Aston Villa

RB Leipzig ist die Generalprobe für das erste Pflichtspiel gründlich misslungen. Das Team von Trainer Julian Nagelsmann unterlag dem englischen Erstliga-Aufsteiger Aston Villa 1:3 (1:1) und ließ dabei noch viele Wünsche offen.

Yussuf Poulsen (28.) konnte vor der Pause das 0:1 durch Conor Hourihane (18.) egalisieren. Erneut Hourihane (82.) und John McGinn (89.) machten nach der Pause den Erfolg der Gäste perfekt.

Am kommenden Sonntag steht für Leipzig im DFB-Pokal das erste Pflichtspiel bei Zweitligaaufsteiger VfL Osnabrück auf dem Programm. Das erste Ligaspiel findet eine Woche später bei Bundesliga-Neuling Union Berlin statt.

Freiburg überzeugt gegen Cagliari

Der SC Freiburg hat sich prima aus der Affäre gezogen. Eine Woche vor dem DFB-Pokalspiel bei Zweitliga-Absteiger SC Magdeburg unterlag die Mannschaft von Trainer Christian Streich in einem Doppeltest gegen Cagliari Calcio zunächst 0:1, ehe das zweite Spiel gegen den italienischen Erstligisten 4:1 gewonnen wurde.

Für die Breisgauer waren bei der Saisoneröffnung zweimal Lucas Höler sowie Robin Koch und Nico Schlotterbeck erfolgreich. Koch traf zudem noch die Latte. In der Bundesliga bestreitet Freiburg sein erstes Spiel am 17. August gegen den FSV Mainz 05.

Augsburg verliert nach Eigentor von Khedira

Der FC Augsburg hat gegen den italienischen Erstligisten FC Bologna trotz Führung mit 2:3 (1:1) verloren. Ein Eigentor von Rani Khedira kurz vor Spielende (85.) brachte den FCA um den verdienten Lohn.

Nach frühem Rückstand glichen Michael Gregoritsch (26.) und der bei der U21-EM dreimal erfolgreiche Marco Richter (50.) zunächst die Begegnung, ehe Bologna zurückschlug. Beide Teams gedachten bei der Begegnung in Augsburg des 2012 verstorbenen Helmut Haller, der für beide Klubs gespielt hatte.

Die Bundesliga-Saison beginnt für den FCA am 17. August bei Vize-Meister Borussia Dortmund, eine Woche zuvor ist der FCA im DFB-Pokal beim Viertligisten SC Verl gefordert.

Werder Bremen mit Nullnummer gegen Everton

Werder Bremen hat den vierten Testspiel-Erfolg seiner Saisonvorbereitung verpasst. Gegen den Premier-League-Klub FC Everton musste sich das Team von Trainer Florian Kohfeldt im Weserstadion mit einem 0:0 begnügen.

Für die Hanseaten war die Begegnung die Generalprobe für die Auftaktrunde im DFB-Pokal gegen Fünftligist Atlas Delmenhorst am 10. August. Sportchef Frank Baumann sagte vor der Partie am "Tag der Fans", dass bis zum Ende der Transferperiode noch zwei bis drei neue Spieler verpflichtet werden sollen.

Düsseldorf schlägt Eibar

Fortuna Düsseldorf scheint für die neue Saison gerüstet. Eine Woche vor ihrem ersten Pflichtspiel der neuen Spielzeit bezwang die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung den spanischen Erstligisten SD Eibar 3:2 (1:1) und konnte dabei erneut überzeugen.

Zweimal Neuzugang Nana Ampomah und Rouwen Hennings machten den Fortuna-Erfolg perfekt. Der ehemalige Bundesligaprofi Takashi Inui und Sasiain trafen für die Spanier.

Ihr erstes Pflichtspiel in dieser Saison bestreitet die Fortuna am 10. August im DFB-Pokal beim Oberligisten FC Villingen. Eine Woche später starten die Düsseldorfer mit einem Auswärtsspiel bei Werder Bremen in die Meisterschaft.

Der Mainz 05 mit gelungener Generalprobe für DFB-Pokal

FSV Mainz 05 ist für das DFB-Pokalspiel am kommenden Samstag bei Drittligist 1. FC Kaiserslautern gerüstet. Eine Woche vor ihrem ersten Pflichtspiel der neuen Saison setzten sich die Rheinhessen bei ihrer Generalprobe in einem Doppeltest zweimal mit 1:0 gegen den französischen Erstliga-Aufsteiger FC Metz durch.

Im ersten Vergleich im elsässischen Molsheim gelang Österreichs Nationalspieler Karim Onisiwo der entscheidende Treffer. In der zweiten Partie traf Levin Öztunali für die Mannschaft von Trainer Sandro Schwarz.

Bundesliga-Testspiele: Die Ergebnisse im Überblick

Team 1

Team 2Ergebnis
Borussia MönchengladbachFC Chelsea2:2
FC Metz1. FSV Mainz 050:1
VfL WolfsburgOGC Nizza8:1
SC FreiburgCagliari Calcio0:1, 4:1
1. FC KölnSouthampton FC0:2
Fortuna DüsseldorfSD Eibar3:2
Crystal PalaceHertha BSC0:4
SV Werder BremenFC Everton0:0
RB LeipzigAston Villa1:3
FC AugsburgFC Bologna2:3
TSG HoffenheimFC Sevilla1:2
1. FC Union BerlinCelta Vigo0:3
SC PaderbornLazio Rom2:4
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung