Fussball

Bayern München angeblich scharf auf Arsenal-Talent Joe Willock

Von SPOX
Joe Willock könnte als Ersatz für Marc Roca zu den Bayern wechseln.

Der FC Bayern München scheint weiterhin auf der Suche nach einem zentralen Mittelfeldspieler und hat laut Sky Sports News dabei auch ein Auge auf Youngster Joe Willock vom FC Arsenal geworfen.

Der 19-Jährige wird dabei als mögliche Alternative zu Marc Roca von Espanyol genannt, falls sich der deutsche Rekordmeister mit dem Klub aus Barcelona auf keine Ablösesumme einigen kann.

Während Espanyol wohl auf die Ausstiegsklausel in Höhe von 40 Millionen Euro beharrt, scheint der FC Bayern nicht gewillt, eine derart hohe Summe für den spanischen U21-Europameister zu zahlen.

FC Bayern München: Willock als Roca-Alternative?

Willock, dessen Vertrag bei den Gunners noch bis 2021 läuft, könnte dabei eine günstigere Variante darstellen. Der Mittelfeldmann absolvierte die komplette Vorbereitung mit den Profis und kam auch im Test gegen Barcelona über 70 Minuten zum Einsatz.

In der vergangenen Saison spielte Willock hauptsächlich für die U23 von Arsenal in der Premier League 2, wobei ihm ihn zwölf Partien sechs Treffer gelangen. Sein Profi-Debüt gab er im September 2017 im EFL Cup.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung