Fussball

Bundesliga: Rooney rät Sancho zu Verbleib beim BVB

SID
Jadon Sancho ist bei den englischen Spitzenklubs heiß begehrt.

Geht es nach Englands Nationalmannschafts-Rekordtorschütze Wayne Rooney soll Jungstar Jaden Sancho (19) beim Vizemeister Borussia Dortmund bleiben. "Dortmund ist ein toller Verein mit tollen Fans. Man setzt dort auf junge Spieler", sagte der 33-Jährige der Bild am Sonntag.

Rooney weiter: "Das sieht man auch bei Sancho, man kann den Fortschritt erkennen, den er in den letzten zwölf Monaten gemacht hat. Jetzt muss er sich die Frage stellen, ob er die Spielzeit, die er in Dortmund bekommt, auch bekäme, wenn er nach England wechselt. Oder würde er dort nur auf der Bank sitzen?"

Spielzeit sei so wichtig für einen jungen Spieler wie Jadon. "Wenn er in Dortmund die meiste Spielzeit bekommt, soll er dort bleiben", betonte der einstige Star-Spieler von Manchester United.

Sancho gehörte in der vergangenen Saison zu den großen Entdeckungen in der Bundesliga. Rooney: "Es macht Spaß, ihm zuzusehen, er macht sich wirklich gut beim BVB." Sancho bestritt in der abgelaufenen Saison 34 Bundesligaspiele für die Schwarz-Gelben, erzielte zwölf Treffer und bereitete 17 Treffer vor. Er war damit zweiterfolgreichster Scorer im deutschen Fußball-Oberhaus nach Robert Lewandowski (Bayern München/22 Tore und 13 Vorlagen).

Der Vertrag des englischen Jung-Nationalspielers beim BVB hat noch eine Laufzeit bis 30. Juni 2022. Der Teenager hat zurzeit einen Marktwert von rund 100 Millionen Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung