Fussball

U21-Europameister Dani Olmo kann sich Bundesliga-Transfer vorstellen: "Zeit für den nächsten Schritt"

Von SPOX
Dani Olmo könnte bald in der Bundesliga spielen.

Der spanische Flügelstürmer Dani Olmo hat nach dem Gewinn der U21-Europameisterschaft über seine Zukunft gesprochen und bestätigt, dass die Bundesliga eine Option für ihn ist.

"Ich denke, es ist an der Zeit, den nächsten Schritt zu machen", sagte Olmo exklusiv gegenüber SPOX und Goal auf einen möglichen Transfer nach Deutschland angesprochen. "Die Bundesliga ist eine tolle Liga, die ich sehr mag. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt, doch erst einmal geht es für mich in den Urlaub."

Bei der U21-EM überzeugte der Flügelspieler, der noch bis 2021 beim kroatischen Meister Dinamo Zagreb unter Vertrag steht, mit drei Treffern. Auch im Finale gegen Deutschland (2:1) war der Rechtsfuß erfolgreich.

"Dieser Titel und dieses Turnier bedeuten mir persönlich sehr viel. Ich hatte in Zagreb eine sehr gute Saison und wollte daran auch in der Nationalmannschaft anknüpfen", erklärte er nach dem Schlusspfiff. "Ich bin sehr froh, dass wir den Titel tatsächlich holen konnten."

In der Jugend des FC Barcelona ausgebildet, wechselte er im Alter von 16 Jahren nach Zagreb. Laut kicker soll Bayer Leverkusen starkes Interesse an Olmo haben. Dem Magazin zufolge steht eine Ablöse von rund 25 Millionen Euro im Raum.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung