Fussball

Bundesliga-Testspiele: Augsburg und Wolfsburg gewinnen - Niederlechner-Doppelpack bei Debüt

SID
Florian Niederlechner (li.) traf bei seinem Debüt für den FC Augsburg gleich doppelt.

Der FC Augsburg ist mit einem lockeren Testspielsieg in die Saisonvorbereitung gestartet. Die Mannschaft von Trainer Martin Schmidt gewann gegen den Bayernligisten FC Gundelfingen in Jettingen ohne Mühe mit 6:0 (3:0). Der VfL Wolfsburg feierte bereits seinen zweiten Sieg im zweiten Testspiel.

FC Augsburg - FC Gundelfingen 6:0 (3:0)

  • Aufstellung FC Augsburg 1. Halbzeit: Luthe; Niederlechner, Khedira, Baier, Stanic, Vargas, Jensen, Asta, Max, Teigl, Rieder
  • Aufstellung FC Augsburg 2. Halbzeit: Giefer; Moravek, Iago, Gruezo, Hahn, Malone (72. Kudala), Cevis (72. Cheon), Russo, Koudelka, Lannert, Petkov.
  • Tore: 1:0 Vargas (18.), 2:0 Niederlechner (21.), 3:0 Niederlechner (26.), 4:0 Cevis (47.), 5:0 Hahn (56.), 66. Petkov (66.)

Die Neuzugänge Florian Niederlechner und Ruben Vargas feierten einen gelungenen Einstand beim FCA.

Das erste Pflichtspiel für die Augsburger steht in der ersten Runde des DFB-Pokals am 10. August beim Regionalligisten SC Verl auf dem Programm.

VfL Wolfsburg - SM Caen 2:1 (1:1)

  • Aufstellung VfL Wolfsburg 1. Halbzeit: Pervan - Knoche, Brooks, Gerhardt - William, Malli, Rexhbecaj, Roussillon - Klaus, Weghorst, Victor
  • Aufstellung VfL Wolfsburg 2. Halbzeit: Kasten - Heuer, Ziegele, Siersleben - W´Okitasombo, Saracevic, Möker, Horn - Justvan, Yeboah, Karamoko
  • Tore: 0:1 Tchokounte (2.), 1:1 Weghorst (14.), 2:1 Karamoko (58.)

Der VfL Wolfsburg hat auch seinen zweiten Test innerhalb der Saison-Vorbereitung erfolgreich bestanden. Der Europa-League-Teilnehmer siegte gegen den französischen Ligue-1-Absteiger SM Caen 2:1 (1:1), nachdem die Wölfe am vergangenen Samstag das ersten Spiel unter ihrem neuen Trainer Oliver Glasner 2:1 gegen Drittligist Hansa Rostock gewonnen hatten.

Wout Weghorst und Mamoudou Karamoko trafen für Wolfsburg. Glasner setzte in der ersten Hälfte Profis ein, im zweiten Durchgang Amateure und Junioren. Am Samstag steht in Gifhorn gegen VVV Venlo das nächste Freundschaftsspiel auf dem Programm.

Sein Pflichtspieldebüt feiert Glasner am 12. August im DFB-Pokal beim Drittligisten Hallescher FC, ehe eine Woche später der Bundesligastart gegen den 1. FC Köln ansteht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung