FC Bayern München: Noten und Einzelkritiken zum Audi-Cup-Halbfinale gegen Fenerbahce

 
Beim dominanten 6:1-Sieg des FC Bayern im Halbfinale des Audi Cups gegen Fenerbahce spielen vor allem zwei Akteure des Rekordmeisters groß auf. Die Noten und Einzelkritiken für alle FCB-Spieler im Überblick.
© getty
Beim dominanten 6:1-Sieg des FC Bayern im Halbfinale des Audi Cups gegen Fenerbahce spielen vor allem zwei Akteure des Rekordmeisters groß auf. Die Noten und Einzelkritiken für alle FCB-Spieler im Überblick.
Manuel Neuer: Verlebte ruhige 45 Minuten im Kasten und musste dementsprechend kein einziges Mal wirklich eingreifen. Note: 3
© getty
Manuel Neuer: Verlebte ruhige 45 Minuten im Kasten und musste dementsprechend kein einziges Mal wirklich eingreifen. Note: 3
Joshua Kimmich: Lief wie immer viel und beackerte die rechte Seite. Diesmal allerdings ohne groß aufzufallen. Note: 3
© getty
Joshua Kimmich: Lief wie immer viel und beackerte die rechte Seite. Diesmal allerdings ohne groß aufzufallen. Note: 3
Niklas Süle: Hatte gegen über weite Strecken harmlose Istanbuler keine Probleme, bereitete aber Müllers dritten Treffer mit einem hummelsesken Pass vor. Wurde gleich danach ausgewechselt. Note: 2,5
© getty
Niklas Süle: Hatte gegen über weite Strecken harmlose Istanbuler keine Probleme, bereitete aber Müllers dritten Treffer mit einem hummelsesken Pass vor. Wurde gleich danach ausgewechselt. Note: 2,5
Jerome Boateng: Durfte anstelle Benjamin Pavards von Beginn an ran und sah sich lediglich in den ersten Minuten mit einigen Angriffen der Türken konfrontiert. Wurde bis zu seiner Auswechslung kaum gefordert. Note: 3
© getty
Jerome Boateng: Durfte anstelle Benjamin Pavards von Beginn an ran und sah sich lediglich in den ersten Minuten mit einigen Angriffen der Türken konfrontiert. Wurde bis zu seiner Auswechslung kaum gefordert. Note: 3
David Alaba: Bildete gemeinsam mit Coman ein ansprechendes Pärchen auf der linken Seite. Schaltete sich aufgrund der kaum existenten Fenerbahce-Offensive immer wieder ins Münchner Angriffsspiel ein. Solider Auftritt des Österreichers. Note: 2,5
© getty
David Alaba: Bildete gemeinsam mit Coman ein ansprechendes Pärchen auf der linken Seite. Schaltete sich aufgrund der kaum existenten Fenerbahce-Offensive immer wieder ins Münchner Angriffsspiel ein. Solider Auftritt des Österreichers. Note: 2,5
Thiago: Konnte im Mittelfeld schalten und walten wie es ihm beliebte. Ließ ein ums andere Mal seine herausragenden technischen Fähigkeiten aufblitzen und war sich zudem für einige sehenswerte Grätschen nicht zu schade. Note: 2
© getty
Thiago: Konnte im Mittelfeld schalten und walten wie es ihm beliebte. Ließ ein ums andere Mal seine herausragenden technischen Fähigkeiten aufblitzen und war sich zudem für einige sehenswerte Grätschen nicht zu schade. Note: 2
Leon Goretzka: Auch der Nationalspieler hatte merklich Spaß, Fenerbahce herzuspielen. Erzielte das 2:0, leitete allerdings unfreiwillig den einzigen Gegentreffer durch Max Kruse ein. Note: 3
© getty
Leon Goretzka: Auch der Nationalspieler hatte merklich Spaß, Fenerbahce herzuspielen. Erzielte das 2:0, leitete allerdings unfreiwillig den einzigen Gegentreffer durch Max Kruse ein. Note: 3
Serge Gnabry: Musste nach nur 20 Minuten angeschlagen für Müller Platz machen. Bis zu seiner Auswechslung ohne nennenswerten Einfluss auf die Begegnung. Note: keine Bewertung
© getty
Serge Gnabry: Musste nach nur 20 Minuten angeschlagen für Müller Platz machen. Bis zu seiner Auswechslung ohne nennenswerten Einfluss auf die Begegnung. Note: keine Bewertung
Renato Sanches: Startete im Mittelfeld und zahlte das Vertrauen seines Trainers zurück. Sanches eröffnete den Torreigen, indem er Lewandowskis Querpass locker im leeren Tor unterbrachte. Außerdem immer für ein Kabinettstückchen zu haben. Note: 2
© getty
Renato Sanches: Startete im Mittelfeld und zahlte das Vertrauen seines Trainers zurück. Sanches eröffnete den Torreigen, indem er Lewandowskis Querpass locker im leeren Tor unterbrachte. Außerdem immer für ein Kabinettstückchen zu haben. Note: 2
Kingsley Coman: Hohe Arbeitsrate auf der linken Außenbahn. Leitete speziell in Durchgang eins viele Chancen und Tore über seine Seite ein. Bereitete das 2:0 durch Goretzka vor und erzielte das 4:0 selbst. Note: 1,5
© getty
Kingsley Coman: Hohe Arbeitsrate auf der linken Außenbahn. Leitete speziell in Durchgang eins viele Chancen und Tore über seine Seite ein. Bereitete das 2:0 durch Goretzka vor und erzielte das 4:0 selbst. Note: 1,5
Robert Lewandowski: Überraschenderweise trug sich der Pole an diesem Abend nicht in die Torschützenliste ein. Dafür glänzte Lewandowski mit Uneigennützigkeit. Legte erst für Sanches quer und überließ Müller später den Elfmeter zum 5:0. Note: 2,5
© getty
Robert Lewandowski: Überraschenderweise trug sich der Pole an diesem Abend nicht in die Torschützenliste ein. Dafür glänzte Lewandowski mit Uneigennützigkeit. Legte erst für Sanches quer und überließ Müller später den Elfmeter zum 5:0. Note: 2,5
Thomas Müller: Kam nach 20 Minuten für Gnabry ins Spiel und spielte groß auf. Besonders sehenswert: Sein dritter Treffer zum 6:0, bei dem er einen langen Ball technisch anspruchsvoll verarbeitete und über den Fener-Keeper im Tor unterbrachte. Note: 1
© getty
Thomas Müller: Kam nach 20 Minuten für Gnabry ins Spiel und spielte groß auf. Besonders sehenswert: Sein dritter Treffer zum 6:0, bei dem er einen langen Ball technisch anspruchsvoll verarbeitete und über den Fener-Keeper im Tor unterbrachte. Note: 1
Sven Ulreich: Hatte etwas mehr Arbeit als Neuer, konnte sich aber nicht wirklich auszeichnen. Der einzig gefährliche Abschluss landete unhaltbar im Netz. Note: 3,5
© getty
Sven Ulreich: Hatte etwas mehr Arbeit als Neuer, konnte sich aber nicht wirklich auszeichnen. Der einzig gefährliche Abschluss landete unhaltbar im Netz. Note: 3,5
Javi Martinez: Kam, als die Begegnung längst entschieden war. Musste kurz danach als Innenverteidiger dabei zusehen, wie Kruse den Ehrentreffer für Fenerbahce erzielte. Insgesamt ohne Auffälligkeiten. Note: 3,5
© getty
Javi Martinez: Kam, als die Begegnung längst entschieden war. Musste kurz danach als Innenverteidiger dabei zusehen, wie Kruse den Ehrentreffer für Fenerbahce erzielte. Insgesamt ohne Auffälligkeiten. Note: 3,5
Benjamin Pavard: Auch der ehemalige Stuttgarter konnte sich nicht unter Wettbewerbsbedingungen empfehlen. Beim Stand von 6:0 eingewechselt, spielte er das Ganze – wie seine Kollegen – locker runter. Note: 3,5
© getty
Benjamin Pavard: Auch der ehemalige Stuttgarter konnte sich nicht unter Wettbewerbsbedingungen empfehlen. Beim Stand von 6:0 eingewechselt, spielte er das Ganze – wie seine Kollegen – locker runter. Note: 3,5
Singh Sapreet: Das Talent aus Neuseeland hätte beinahe seinen ersten Treffer für die Münchner erzielt, als er einen schönen Pass von Goretzka aus spitzem Winkel direktnahm, allerdings an Feners Schlussmann scheiterte. Note: 3,5
© getty
Singh Sapreet: Das Talent aus Neuseeland hätte beinahe seinen ersten Treffer für die Münchner erzielt, als er einen schönen Pass von Goretzka aus spitzem Winkel direktnahm, allerdings an Feners Schlussmann scheiterte. Note: 3,5
Alphonso Davies: Vernaschte Murat Saglam mit einem Beinschuss, der Rechtsverteidiger schickte Davies danach unsanft auf die Bretter. Das einzige Erlebnis des jungen Kanadiers an diesem Münchner Sommerabend. Note: 3,5
© getty
Alphonso Davies: Vernaschte Murat Saglam mit einem Beinschuss, der Rechtsverteidiger schickte Davies danach unsanft auf die Bretter. Das einzige Erlebnis des jungen Kanadiers an diesem Münchner Sommerabend. Note: 3,5
Corentin Tolisso: Kam beim Stand von 6:0 in die Partie und vermochte es nicht, noch nennenswerte Akzente zu setzen.
© getty
Corentin Tolisso: Kam beim Stand von 6:0 in die Partie und vermochte es nicht, noch nennenswerte Akzente zu setzen.
Jann-Fiete Arp: Kam kurz vor Schluss für Lewandowski, durfte sich aber nicht am Schützenfest beteiligen. Note: Keine Bewertung
© getty
Jann-Fiete Arp: Kam kurz vor Schluss für Lewandowski, durfte sich aber nicht am Schützenfest beteiligen. Note: Keine Bewertung
Maximilian Zaiser: Durfte ein bisschen Audi-Cup-Luft schnuppern. Note: Keine Bewertung
© getty
Maximilian Zaiser: Durfte ein bisschen Audi-Cup-Luft schnuppern. Note: Keine Bewertung
1 / 1
Werbung
Werbung